Print Friendly, PDF & Email

Die 85. Academy Awards! Ich blogge das Oscar-Wochenende aus L.A.: Die Dramen, die Sieger, die Rekorde, der berühmteste Rote Teppich der Erde – Eindrücke, Analysen, Skandälchen, Reaktionen…

Freitag 15 Uhr: Am Roten Teppich herrscht bereits Hektik – obwohl es noch zwei Tage bis zur großen Starparade sind. Die TV-Sender, die den Event das Jahres am Sonntag einer Milliarde Menschen zeigen werden, bereiten ihre Positionen vor, Licht, Ton, genügende Stromverteiler – alles wird penibel getestet. Zwischendrinnen pinseln Arbeiter noch an den Dekoration.

Die riesigen Oscar-Statuen, die dem Aufmarsch von Hollywoods A-Liste fast das Ambiente einer römischen Siegerparade verleihen werden, sind noch in Plastik eingewickelt. Auffallend: Diesmal sind keine Vorbereitungen für Regen auszumachen, die Veranstalter erwarten Kaiserwetter am Sonntag.

Den noch wenig verstopften „Red Carpet“, insgesamt so groß wie ein halbes Fußballfeld, nützen internationale Reporter für Erinnerungs- und Sujet-Fotos. Der Glanz der Oscars zieht bereits die Metropole in den Bann.