# Erstes Kind von HIV geheilt: Dem Baby einer HIV-positiven Mutter im Mississippi, das bereits im Mutterleib als Virusträger diagnostiziert wurde, erhielt in den ersten 30 Stunden nach der Geburt einen Medikamenten-Cocktail. Das HIV-Virus ist nun nicht mehr nachweisbar, so Forscher auf einer Konferenz in Atlanta am Sonntag. Die Infektion bei der Mutter war erst kurz vor der Geburt entdeckt worden, deshalb konnte die Ansteckung des Fötus nicht verhindert werden.

# Unbändige Trauer nach Tod von Schwangerer und Ehemann bei Verkehrsunfall – trotz Rettung des Babys: Nachman und Raizy Gluber (beide 21) waren in einem Taxi Sonntag früh in Brooklyn (New York) am Weg ins Spital zu einer Untersuchung, als sie von einem BMW gerammt wurden. Fahrer und Passagier des BMWs flohen zu Fuß. Das junge Ehepaar aus der chassisdischen Judengemeinde starb, sie wurden Sonntag im Beisein Tausender in einem Meer schwarzer Hüte beerdigt. Ein Gemeindeführer wandte sich an die flüchtigen BMW-Insassen: „Stellt auch, bevor wir euch finden!“ Das Baby, getauft Nachman nach seinem Vater, war im „Bellevue Hospital“ per Kaiserschnitt aus der sterbenden Mutter entnommen worden.

# Schönheitskönigin nimmt Hedgefonds-Manager aus: Die Miss „New Mexico Teen 2007“, Liz Kranz, erleichterte ihren reichen Managerfreund Rishi Bajaj (33) um insgesamt $93.000. Sie schaffte einen Luxusschlitten an, ging mit seiner Kreditkarte an der Fifth Avenue Shoppen. Er gab ihr sogar einen Kredit von $20.000, da sie Eier spenden wollte für eine Verwandte, die sich in einer Reha aufhielt. Jetzt klagt der geprellte Finanzhai auf Schadenersatz.

# „Diplomat“ Dennis Rodman: „Kim Jong Un will, dass ihn Obama anruft…“
# Mitt Romney in „Comeback-Interview“: Will weiter „politische Kraft“ sein, bedauert, dass er die Wahl verlor: „Es bringt mich um, nicht im White House zu sein, und tun zu können, was nötig ist…“

# Apple-Gerüchte: Kommt das iPhone 5S im August?

# Kein Witz: Vor Abtritt des großen Jay Leno! Der Talker gehört zu den Legenden des US-TV, doch bald könnte Jay Leno (62) in Pension gehen, berichtet der „Hollywood Reporter“: Den Programmplatz seiner berühmten „Tonight Show“ könnte im Sommer 2014 Komiker-Kollege Jimmy Fallon übernehmen, so der Report.