# Obamas Kampf um strengere Waffengesetze: Nach einer bewegenden Rede nahe dem Schulmassaker-Ort Newtown nahm Obama elf Eltern der getöteten Erstklässler mit der „Air Force One“ zurück nach D.C., dort sollen sie im Kapitol Senatoren überzeugen. Die Demokraten müssen einen republikanischen Filibuster durchbrechen: 60 Stimmen sind nötig, um eine Abstimmung zu ermöglichen. Es zeichnete sich ein Kompromiss für eine Ausweitung der Personenüberprüfungen bei Waffenkäufen ab, doch kein Stopfen aller Schlupflöcher.
+ Schock: Mutter von Psychokiller Adam Lanza fand zwei Wochen vor dem Massaker blutrünstige Zeichnungen, wo eine ein Kind haltende Mutter von hinten von Kugeln durchsiebt wird.

# Dynastie: Chelsea Clinton will künftige Kandidaturen als Politikerin nicht ausschließen
# Mann in New Hampshire, der Hillary-Mitarbeiter 2007 als Geisel nahm, neuerlich verhaftet
# Wikileaks veröffentlichte Datenbank mit 1,7 Mio. Diplomaten-Kabeln (200.000 davon von oder an Henry Kissinger) zwischen 1973 und 1976

# VIDEO: Hier schießt die Navy mit Lasern eine Drohne ab! Laut Pentagon sollen Laser-Kanonen ab 2014 auf amphibischen Booten nahe des Iran montiert werden. In einem Demo-Video nimmt das neuartige Waffensystem eine Drohne ins Visier, die kurz darauf glühend und brennend ins Meer stürzt.

# Schlussplädoyers im Mordprozess gegen „Falschen Rockefeller“: Der Staatsanwalt stellte klar, dass Christian Karl Gerhartsreiter (52) sich bei der Vertuschung des Mordes an Vermieter John Sohus in 1985 über die Jahre selbst verraten hätte. „Wer kann leben, ohne Spuren zu hinterlassen“, so Ankläger Habib Balian: „Auch ein Mastermind der Täuschung brachte das nicht fertig“. Laut Gerhartsreiters Verteidiger ist er ein Hochstapler aber kein Mörder. Es wäre ebenso denkbar, dass Linda Sohus, die ebenfalls 1985 verschwand, ihren Gatten getötet haben könnte. (abc)

# Monster Samuel Little: Ist er der schlimmste Massenmörder seit Jahrzehnten? Die Verbrechensakte des 72-Jährigen Ex-Boxers ist 100 Seiten lang, erstreckt sich über 54 Jahre, umfasst Raubüberfälle, Einbrüche und Drogenvergehen in 24 Staaten. Doch erst seit kurzem ermittelt die Polizei gegen Little als möglichen Serienmörder: Mit drei Morden brachten in Detektive in LA bereits in Verbindung, mit DNA-Proben werden kalte Fälle in zehn US-Staaten neu aufgerollt. Little suchte sich als Opfer Huren, Drogenabhängige und Frauen am Rand der Gesellschaft aus: Er schlug sie nieder, befriedigte sich selbst als er sie erwürgte, versteckte die Leichen und verließ die Stadt.

# Neunjährige erhängt sich wegen Eifersucht auf neugeborene Halbschwester: Justice Williams hatte Familienmitgliedern nach der Geburt der Schwester anvertraut, dass sie „sterben möchte“. Ihre Leiche wurde erhängt an einem Duschvorhang entdeckt. Sie ging wegen dem Kummer zuvor sogar in die Therapie. „Sie war nicht wirklich sehr glücklich über ihre Rolle als große Schwester“, schrieb ihre Mutter Tamiqua Torres in einem Blog.

# Mann verkleidet als Krümelmonster am Times Square verhaftet, nachdem er Kleinkind stieß: Der zweijährige Sohn eines Bollywood-Stars wurde von Osvaldo Quiroz-Lopez geschubst im Streit um $2-Fotogebühr.