# Terror-Update: Boston-Bomber erstmals vernommen: FBI-Agentem stellten Dschochar Zarnajew im Spital für kurze Perioden erste Fragen. Er antwortete schriftlich, da er wegen der schweren Kehlkopfverletzung nach einem möglichen Selbstmordversuch nicht sprechen kann. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren – rasch soll geklärt werden: Wo bauten sie ihre Bomben? Wurden die Sprengsätze getestet? Hatten sie Hilfe? Das FBI ermittelt auch, wo das Waffenarsenal gekauft wurde. Der „Mirror“ berichtet, dass laut Ermittlern die Bomber spezielle Ausbildung erhielten für eine Attacke: Die Bomben wären zu ausgeklügelt für Amateure gewesen.
+ Tamerlan unterzog seiner Frau einer totalen Gehirnwäsche: Er redete Arzttochter Katherine Russell das Studium aus, ließ sie zum Koran konvertieren, mit 21 brachte sie seine Tochter zur Welt
+ Boston trauert: Am ersten Wochentag des Anschlages ist für 14:40 Uhr eine Gedenkminute geplant, alle Kirchenglocken sollen läuten.
+ Grauen: Leichenfoto von Tamerlan Zarnajew im Internet aufgetaucht
+ Terror-Krimi Zarnajew-Brüder: Planten sie bereits das nächste Massaker? Durch die Freigabe der Videoaufnahmen, die zum Tod von Tamerlan und der Verhaftung von Dschochar führten, wäre ein weiteres Blutbad verhindert worden, sagte jetzt Boston-Polizeichef Ed Davis. Sie planten weitere Anschläge und bauten Bomben.
+ Zeitung „Sun“: FBI suche fieberhaft 12 weitere Terroristen einer „Schläferzelle“! Die Gruppe hätte Verbindungen zu Zarnajew-Brüdern;
+ Weiter warten auf die Anklage: Die Staatsanwaltschaft in Boston hatte zunächst eine Veröffentlichung der Klageschrift gegen Dschochar Zarnajew für Sonntag angekündigt, doch dann verschoben.
+ Mitgefühl: Fotos eines Boston-Polizisten, der zwei Milchflaschen während des Watertown-Lockdowns zu einer Familie mit kleinen Kindern bringt, wird zum Hit im Internet
+ Terrorbrüder verfolgten 9/11-Verschwörungstheorien: Die Mutter hätte einer Kundin erzählt, dass der 11. September von der US-Regierung inszeniert wurde um Muslime zu unterdrücken. „Mein Sohn weiß alles darüber“, sagte sie.
+ Boston-Massker wird zum Politikum: Der Kongress verlangte die Übergabe aller Information im Zusammenhang früherer FBI-Ermitlungen gegen Tamarlan Zarnajew nach Warnungen des Russengeheimdienstes FSB. Republikaner werfen der Obama-Regierung bereits schweres Versagen bei der Terror-Abwehr vor. Laut Abgeordnetem Mike McCaul wäre Tamerlan bereits der fünfte aktive Terrorist gewesen, der vom FBI unzureichend überwacht worden wäre (frühere Anschlagsversuche scheiterten).

# Fünf Snowboarder nach einem Lawinenabgang nahe des Loveland Pass (Colorado) tot geborgen: Die Opfer kamen trotz Bergerfahrung und Sicherheitsgeräten um, nur einer aus der Gruppe konnte sich retten. Es war der schwerste Lawinen-Unfalll in Colorado seit 50 Jahren.

# Neue Enthüllungen aus dem Amanda-Knox-Buch: „Sie haben sogar meine Sex-Organe vermessen!“ In „Waiting to be Heard“ beschreibt die US-Studentin, wie sie auf der Polizeistation nackt mit gespreizten Beinen dastehen musste und ein Arzt ihre Vagina vermaß. Der Doktor hätte im Beisein mehrerer Wärterinnen die Schamlippen geöffnet und das Innere inspiziert. Alles wurde fotografiert. Gefängnischef Raffaele Argrio bestellte Knox täglich im 20 Uhr zur „Plauderei“ in sein Büro: Er erkundigte sich, welche Sexstellung sie möge, ob sie gerne mit ihm schlafen wolle, oder ob er zu alt sei. Er hätte den Stab angewiesen, vermutet Knox, sie mit der Lüge über einen positiven HIV-Test zu quälen. In einer Zelle küsste sie eine bisexuelle Mitinsassin auf den Mund, dich akzeptierte Amandas Zurückweisung. Es plagten sie Selbstmordgedanken: „ich würde mir die Pulsadern aufschneiden und in der Versenkung verschwinden in einem ruhigen, stillen, heißen Nebel“, beschreib sie ihre Todessehnsucht.

# Jackson-Kinder restaurieren Neverland zum alten Glanz: Die unrühmliche Ranch war nach dem Tod des Popidols verfallen. Paris berichtete jüngst vom Schock, als sie bei einem Besuch vor zwei Jahren ihr ehemaliges Zuhause verfallen sah. Paris, Prince und Blanket schworen die Instandsetzung der 1200-Hekater-Immobilie. Neue Luftaufnahmen zeigen das Comeback von Neverland.