Print Friendly, PDF & Email

# Heute begann der Jackson-Mega-Prozess in LA: Nach der Auswahl der Geschworenen hielten Ankläger und Verteidiger ihre Eröffnungs-Plädoyers im $40-Mrd.-Prozess der Jacko-Mutter Katherine Jackson gegen den Konzert-Propmoter AEG. Der Hauptvorwurf: AEG hätte Dr. Conrad Murray angeheuert, um Jackson für die London-Konzerte fitzuspritzen. Die Gier des Konzerns hätte ihn in den Tod getrieben, so die Klage. AEG kontert, dass Pillen-Junckie Jackson selbst für seinen Tod verantwortlich war. In dem Prozess werden dramatische Aussagen der Kinder über die letzten Stunden des Popidols erwartet. Geladen als Zeugen sind Superstars wie Prince aber auch Debbie Rowe, die Mutter von Prince-Michael und Paris.

# Neues World Trade Center wird in Kürze mit 541 Metern höchstes Gebäude in der westlichen Hemisphäre: Am Turm 1 WTC soll das letzte Segment der Turmspitze montiert werden, damit die symbolische Höhe von 1776 Fuß (dem US-Unabhängigkeitstag) erreicht wird.

# FBI untersucht: Erhielten Boston-Bomber Training? Experten glauben nicht, dass Tamerlan und Dschochar Zarnajew die Sprengsätze nur mit Internet-Anleitungen herstellen konnten. Der Hauptfokus der Ermittler gelte deshalb jetzt der Suche nach möglichen Ausbildnern im In- oder Ausland, so Kongressabgeordneter Michael McCaul. Das FBI suche nach einem Report in den USA bereits nach zumindest „einem Verdächtigen“. (washingtontimes) Das FBI wartet auch auf detailliertere Reports aus Moskau, was Tamerlan wirklich in den sechs Monaten in Dagestan machte.
+ Dschochar Zarnajew in kleiner Zelle mit dicker Stahltüre: Der Boston-Bomber stünde unter ständiger Videoüberwachung in der Anstalt 60 km westlich von Boston. Essen und Medikamente erhält er durch einen Schlitz in der Stahltüre. (cbs)

# Neuer Verdächtiger in Rizin-Briefen an Obama vor Gericht: James Everett Dutschke soll heute dem U-Richter vorgeführt werden. Das Motiv könnte eine Fehde mit dem ersten Verdächtigen, Elvis-Impersonator Paul Kevin Curtis, gewesen sein.

# NYT: CIA liefert Taschen voller Geld an Afghanistans Karzai: Millionen führten zu Korruption, flossen zu Warlords
# Druck des Kongress wächst auf Obama, in Syrien militärisch einzugreifen
# Obama nimmt sich bei Korrespondenten-Spassdiner mit Video, das ihn mit „Michelle-Stirnfransen zeigt, selbst auf die Schaufel

# Fluglinie ANA testete Sonntag neues Batteriensystem am „Dreamliner“
# Report: Mark Zuckerberg verdiente $2,3 Mrd. mit Aktien-Optionen, zahlte $1,1 Mrd. an Steuern

# Rihanna: Kostet sie Liebes-Comebach mit Prügel-Brown die Karriere? Seit der Wiedervereinigung befindet sich die Barbados-Beauty im Sinkflug: Ihr jüngstes Vogue-Cover war der ärgste Ladenhüter seit langem, sogar Busenfreundin Katy Perry suchte das Weite. Event-Organisariren berichten, dass Kunden bei Partys keine Rihanna-Songs auf den Playlisten mehr haben wollen. Auch Rihannas unpoliertes Benehmen stößt auf: Jüngst betitelte sie das Foto eines Toddlers mit „Mein kleiner Nigger“. Fans protestierten. (nypost) Zuletzt war sogar Chris Browns Vater gegen die Beziehung.

# Mit Selena an seiner Seite: Fasst Bieber wieder Tritt? Die Qualen des Break-Up nahm er viel härter als Selena. Sie gelten als Grund für Biebers bizarres Benehmen in den letztem Wochen. Jetzt postete er ein Instagramm-Foto, wo sie sich an ihn schmiegt. Abzuwarten bleibt nach der Versöhnung, ob er seine Karriere jetzt wieder in den Griff bekommt.