# Bomber-Witwe im Visier: Weibliche DNA an Sprengsatz gefunden! Das FBI holte die Ex-Frau des Boston-Bombers Tamerlan Zarnajew Montagnachmittag zu einem weiteren Gespräch ab. Katherine Russell verließ das Haus ihrer Eltern in Rhode Island in einem Konvoi aus fünf FBI-Fahrzeugen. Das Haus wurde durchsucht. An der Bombe waren Reste von „weiblicher DNA“ gefunden worden, so die Ermittler. Stammt die von der Witwe?
+ Hatte Tamerlan Verbindungen zu radikalem Kanada-Boxer, der in Dagestan in einem Feuergefecht starb? William Plotnikow (23). wie Tameran ein Boxer, kam ebenfalls als Teenager nach Kanada. Er wurde zum Dschihadisten: Russische Truppen erschossen ihn im Juli 2012 beim Sturm auf ein Versteck in Dagestan. Kurios; Zwei Tage später schien Tamerlan überstürzt abzureisen – ohne einen neuen russischen Pass wegen dem er angeblich nach Russland gereist war.
+ Mysteriöser „Mischa“, der Tamerlan radikalisiert haben soll, wehrt sich in erstem Interview: „Wenn ich sein Lehrer gewesen wäre, hätte ich sichergestellt, dass er so was nicht macht“, sagte Mikhail Allakhverdov, der Tamerlan 2009 in Boston kannte. Das FBI hat ihn bereits vernommen.
+ Boston-Psychiater will das Gehirn von Bomber Tamerlan untersuchen: Dr. Michael Craig Miller vermutet, dass beim Boxen sein Gehirn geschädigt wurde

### Catherine Zeta-Jones wieder in der Reha: Die Gattin von Michael Douglas wolle in der Klinik für 30 Tage neuerlich ihre manisch-depressive Erkrankung behandeln lassen, bestätigte ihr PR-Team. Sie wurde zum letzten Mal am 22. April in der Öffentlichkeit gesehen. Zeta-Jones ließ sich bereits 2011 behandeln.

# Heute erscheint Buch von Amanda Knox: In „Waiting to be Heard“ beschreibt die US-Studentin ihre vier Jahr lange Haft-Odysee in Italien aber auch sexuelle Erfahrungen zum Beginn ihres Auslandsstudiums: Die damals 20-Jährige traf im Zug nach Florenz einen Mann namens Cristiano. Sie kifften und gingen high und kichernd in ein Hotelzimmer. „Das war mein erster One-Night-Stand“, schreibt Knox in der Bio, für die sie $4 Mio. erhielt. Marihuana war in den Studentenwohnungen so verbreitet wie Pasta, heißt es weiter.
+ Knox im US-TV: Heute großes Fernsehinterview mit Diane Sawyer

# Am Fundort des 9/11-Jumboteiles wird heute auch nach menschlichen Überresten gesucht: Boeing bestätigte, dass das Freitag in einem Spalt zwischen zwei Häusern gefundene Flugzeugteil tatsächlich von den Tragflächen einer der beiden 9/11-Todesjumbos stammt.
+ DIESER Mann fand das Teil des 9/11-Jet: Frank VanBrunt führte Vermessungsarbeiten durch, als er auf den „Teil einer Mordwaffe“, wie er sagt, stieß.

# Richard Bransons Privat-Raumschiff besteht weiteren Test: „SpaceShipTow“ von Virgin Galactic zündete erstmals im Flug die Raketen und durchbrach die Schallmauer. „Ende des Jahres fliegen wir ins All“, sagte Branson euphorisch nach dem erfolgreichen Testflug. 500 Passagiere meldeten sich für den $200.000 teuren Allflug bereits an.

# Mars-Sonde „Curiosity“ verordnet sich selbst Pause: Wegen dem vorübergehenden Kommunikationabbruch durch eine ungünstige Erde-Mars-Konstellation schaltete sich der Rover auf „Stand-by“-Modus

APO:
# Obama berät mit Russlands Putin telefonisch über mögliche Intervention in Syrien
# Knalleffekt: NBA-Star Jason Collins outet sich als erster Profi-Sportler, Obama gratuliert ihm (
# „Vanity Fair“-Fotoserie: Obama relaxed im White House