Print Friendly, PDF & Email

# Krimi um Rizin-Briefe an Obama und Bloomberg: Ehepaar beschuldigt sich gegenseitig! Die Polizei befragte den Armee-Verteranen Nathan Richardson (33) im Texas-Nest New Boston. Seine Frau Shannon Rogers Guess (35), eine Beauty Queen und TV-Star, hatte die Cops gerufen, als sie Rizin im Kühlschrank und Anleitungen zur Extraktion des Giftes fand. Die Story wird fast zur Seifenoper: Guess ist eine ehemalige Miss aus Dallas, die in den TV-Serien „Vampire Diaries“ und „Walking Dead“ mitspielte. Auf Facebook ist sie mit einem „Cat Woman“-Kostüm zu sehen. (dailynews) Der Mann beschuldigt jedoch seine Frau: Er behauptet, von ihr hineingelegt geworden zu sein. (cbs)

# Fast ein halbes Jahr nach Newtown-Schulmassaker: 100 Menschen nahmen an einer Trauerfeier für Nancy Lanza teil, der Mutter des Psycho-Killers Adam Lanza, der 20 Erstklässler und sieben Erwachsene tötete. Die Gedenkfeier fand in Kingston statt, wo Nancy früher lebte.

# Hillary Clintons Popularität stürzt nach Bengasi-Vorwürfen in den Umfragen von über 60 % auf 52 % ab: Sie führt aber weiter gegen alle potentiellen Republikaner-Kandidaten für 2016 deutlich

# Jetzt spricht Ex-Freundin von Ski-Star Bode Miller: Sara McKenna kämpft in einem erbitterten Rechtskrieg mit ihrem Ex ums Sorgerecht für die drei Monate alte Tochter Samuel. Miller hatte eine Abtreibung verlangt, behaupte sie: „Doch ich wollte das Baby behalten wegen dem Trauma einer früheren Fehlgeburt“, erzählte sie der „Daily News“. McKenna berichtet auch über ein Bombardement von Nachrichten von Millers jetziger Frau Morgan Beck. Miller hätte beim Sex niemals Kondome verwendet, so McKenna.

# Drama um Raserei von Justin Biebers Ferrari: Biebers Bodyguards behaupteten jetzt gegenüber der Polizei, Bieber-Freund „Tyler, the Creator“ wäre letzten Montag hinter dem Steuer gesessen, als der Rennwagen mit 160 Sachen durch die Siedlung raste. Die mögliche Lüge könnte aber kurze Beinen haben: Drei Zeugen sahen laut TMZ Bieber selbst am Fahrersitz.