# Syrien-Update: US-Regierung bestätigt erstmals offiziell, dass Assad C-Waffen gegen Rebellen einsetzte, Obamas rote Linie ist damit überschritten, bei Einsatz des Nervengases Sarin starben 150 Menschen; Obama kündigte Waffenhilfe für die Rebellen an.

# USA panisch, Aufdecker Ed Snowden könnte zu den Chinesen überlaufen: Die US-Geheimdienste sehen den Snowdens „Leak“ zunehmend als potentiellen Spionagefall, so der Sender ABC. Snowden hatte bereits enthüllt, dass US-Gheimdienste 60.000 Hacker-Operationen in aller Welt betreiben. Laut FBI-Direktor Mueller laufen strafrechtliche Untersuchungen gegen Snowden. Doch der Aufdecker droht unverhohlen: Er kenne die Identitäten von US-Spionen und geheime CIA-Stationen.
+ Spitze des Eisberges: Das Ausmaß der Überwachung sei noch um einiges umfassender, so Kongress-Abgeordnete Loretta Sanchez.
+ „Brave new world“: Bankräuber verlangt für Verteidigung vor Gericht seine NSA-Telefondaten

# Inferno: Zwei Tote, 360 Häuser abgebrannt in schlimmsten Colorado-Feuer aller Zeiten! Das „Black Forest Fire“ lodert weiter völlig außer Kontrolle, trotz Löschflügen den ganzen Donnerstag. Bisher brannte eine Fläche von 6000 Hektar ab, die Evakuierungszone umfasst inzwischen 360 Quadratkilometer mit 13.000 Häusern und 38.000 Einwohnern. Die Feuerwalze bewegt sich auf Colorado Springs zu: Am Abend ergingen Evakuierungs-Befehle für Teile der zweitgrößten Stadt des US-Staates.

# Chaos nach Monster-Sturmfront: Rund um Washington DC wüteten Tornados, bei 6000 Kunden fiel der Strom aus. In der Stadt Rockwell (Maryland) wurden Schäden und umgestürzte Bäume gemeldet. Zu einer dramatischen Rettungsaktion kam es in Minnesota, als zwei Frauen und ein Kleinkind aus einem in einen Abwasserkanal gestürzten SUV gerettet wurden. Das Kind schreit, als es an der Rettungsleine hängt und mehrmals unter Wasser gedrückt wird. Am Flughafen in Baltimore wurde wegen Tornado-Gefahr ein Start- und Landeverbot verhängt. Eine Arbeiterin in einem Zoo in Maryland wurde vom Blitz getroffen. 900 Flüge mussten gestrichen werden.

# Sexy Spion: CIAs neue Nr. 2 las früher bei Erotik-Nächten! Avril Haines, die einst ihr Studium abbrach, wird die höchstrangigste Frau im US-Geheimdienst aller Zeiten. In ihren Zwanzigern machte sie aus einem Stri-Club den Buchladen „Adrian´s Book Cafe“ in Baltimore.

# Paris Jackson habe den Tod ihres Vaters nie verkraftet: Der Teenager ist stabil, doch sie habe einen langen Weg bei ihrer psychischen Genesung vor sich, so Insider. Sie hätte nie Zeit gehabt, den Tod von Michael Jackson zu verkraften, sich auch über Cyber-Mobbing beschwert, nachdem ihr abfällige Online-Kommentare über Jacko sehr nahe gehen. Sie sei dazu sehr rebellisch, wäre nach einem handgreiflichen Streit fast von der Schule geflogen.

# Medien-Typcon Rupert Murdoch reichte Scheidung von Wendi Deng ein: Wie teuer wird es für ihn? Bereits Murdochs letzte Scheidung kostete ihn $1,2 Mrd.