Print Friendly, PDF & Email

# USA hat mit Russland „letzte Chance“, Snowden nicht zu schnappen! Washington erhöhte Montag den Druck auf Moskau: Die Polizei dort solle den Geheimnisverräter im Flughafen verhaften und in den nächsten Jumbo in die USA setzen, wurde verlangt. Außenminister Kerry appellierte an Russland: „Trefft die richtige Entscheidung!“ Laut Obama-Sprecher Jay Carney glaubt das White House, dass sich Snowden weiter am Scheremetjewo-Airpirt aufhält. Aeroflot-Flug SU150 aus Moskau landete Montagabend jedenfalls mit zahlreichen Reporten an Bord, aber ohne den Whistleblower.
+ Inside Job: Ed Snowden gibt in Interview mit SCMP zu, dass er Job bei Firma „Booz Allen Hamilton“ für den Zugang zu Geheimdaten annahm.
+ Wikileaks-Gründer Julien Assange deutet an: Übergab Snwoden alle Geheimdaten dem Guardian als Versicherung?

# Schockierender Start des Zimmerman-Mordporzesses: Mit „Fucking Punks“ begann Staatsanwalt John Guy im Gerichtssaal in Sanford (Florida) sein Eröffnungsplädoyer, indem aus einem Gespräch des Angeklagten mit der Polizei zitiert, als der Opfer Trayvon Martin (†17) in der Siedlung am 26. Februar 2012 erspähte. „Diese Arschlöcher, sie kommen immer davon“, fuhr der Wächter fort. Die Kläger argumentierten, dass Zimmerman das Opfer töten wollte, weil er einen Hass auf jugendliche Farbige hatte. Verteidiger Don West begann seine Vortrag mit einem völlig missglückten Witz. Er sprach dann von Notwehr: Der Aggressor wäre Martin gewesne, der sich mit dem „betonierten Gehweg bewaffnete“, so eine weitere bizarre Aussage.

# Forscher erstellen erste topographische Karte des Saturn-Mondes Titan: Aus Radaraufnahme der NASA-Sonde „Cassini“ wurde erstmals die Oberfläche des erdähnlichsten Himmelskörper in unserem Sonnensystem erfasst. Der zweitgrößte Mond hat eine dicke Atmosphäre und Flüssigkeiten.

# Paris Jackson litt an schweren Depression, fügte sich schon vor Suizid-Versuch Schnittwunden zu: Die Jacko-Tochter werde laut TMZ noch Monate in der Klinik zur Behandlung bleiben wegen lebensgefährlicher Depressionen. Die Familie kritisiert die Ansicht der Polizei, dass ihr Selbstmordversuch nur ein Schrei nach Hilfe war. Tatsächlich waren ihre Verletzungen „verheerend“ gewesen, so wollte sich mit Sicherheit das Leben nehmen. Jackson versank in einer düstern Welt der „Cutter“, über Tumblr veröffentlichte sie grauenhafte Bilder. Paris mache zwar Fortschritte, doch stemme sich weiter gegen ihre Behandlung.

# Langte Chris Brown wieder zu? Der Rihanna-Prügler soll eine 24-Jährige vor einem Nightclub in Organe County schwer verletzt haben. Laut dem Opfer Deanna Gines wäre die Attacke so brutal gewesen, dass sie sich einer Operation unterziehen müsse, so TMZ Brown hätte sie zu Boden gestoßen. Gines erlitt einen Kreuzbandriss. Sie erstattete Anzeige. Browns PR-Team dementiert: „Chris hat keine Ahnung von dem Vorfall“. Es tauchten Fragen nach der Glaubwürdigkeit des Opfers auf.