Print Friendly, PDF & Email

# Vater von Edward Snowden reist nach Russland: Ex-Coast-Guard-Offizier Lon Snowden erhielt laut seinem Anwalt ein Visum und wird in Kürze zu seinem Sohn fliegen. Den genauen Tag wollte Bruce Fein wegen dem Medienrummel nicht verraten. Das Duo wolle den NSA-leaker treffen und ihm bei der Wahl eines guten US-Anwaltes helfen. Lon Snowden sagte, er habe seit der Flucht noch nicht mit seinem Sohn gesprochen. Die Ankündigungen von Obama, die NSA-Überwachung zu reformieren, nannte er „oberflächlich“.

# Geiseldrama beendet: Killer-Kidnapper James Lee DiMaggio hatte sein Idaho-Versteck gerade zur Festung ausgebaut, bevor ihn Elite-Kommandos erschossen und die Geisel Hannah Anderson (16) befreiten: Der überlebende Teenager stand Sonntagabend vor cder Wiedervereinigung mit Vater, der davor seine Frau und seinen Sohn verlor. Reiter, die den Killer entdeckten, berichteten: Er hatte seinen Arm um die Schulter des Mädchens, hielt sie in einem kleinen Zelt gefangen.

# Leben am Mars: Testpersonen simulieren Aufenthalt am Roten Planten – an den Hängen eines Hawaii-Vulkans! Vier Monate lebten sechs Astronauten in Behausungen mit künstlicher Belüftung am Mauna-Loa-Vulkan, Ausgänge über die Lava-Geröllhalden erfolgten in Raumanzügen. Bei dem NASA-Projekt sollte das Leben, aber vor allem das Kochen bei künftigen Marsmissionen erprobt werden. Das Lieblings-Fertiggericht war: „Kung Fu Chicken“.

# Familie verließ wegen „religiöser Verfolgung“ USA per Schiff, wurden Schiffbrüchige: Die Gastonguay-Familie wollten Gott folgen, „wo immer er sie hinführe“. Mit ihren zwei kleinen Kindern und dem Vater des Mannes stachen sie in San Diego in See. Sie hielten Kurs auf Kiribati. Doch dann gerieten sie in Stürme, trieben drei Monate durch den Pazifik. Ein venezuelisches Frachter griff sie auf, übergab die Familie einem japanischer Frachter, der sie nach Chile brachte. Jetzt flogen sie zurück in die USA.

# Schrecklich nette Kardashian-Familie: Kim verpasste die Sweet-16-Geburtstagsfeier für Halbschwester Kyle, Khloe kam ohne Gatten Lamar (der sie betrügt), Kourtney und Gemahl Scott Disik lächelten tapfer während des Skandals, ihr Kind sei nicht von Scott sondern einem Männer-Model. Sonst war die Party ausgelassen…