# Bereits 80 Tote bei Sturmchaos in Mexiko: Zehntausende Touristen sind weiter in Acapulco eingeschlossen. Es kam zu Plünderungen, als Opfer der Flutkatastrophe einen überschwemmten Costco-Supermarkt stürmten. Der Wirbelsturm „Manuel“, der sich an Land bereits zu einer Depression abgeschwächt hatte, könnte sich über dem Pazifik neuerlich in einen Hurrikan intensivieren. Über der Yucatan-Halbinsel braucht sich unterdessen ein möglicher, nächster Wirbelsturm zusammen.

# Sechs Tote bei Kollision eines Busses mit Regionalzug: Der Doppeldeckerbus hatte bei Ottawa (Kanada) einen geschlossnen Bahnschranken durchbrochen. Die Lok riss den Vorderteil des Busses komplett weg. Neben den sechs Toten wurden 30 Passagiere verletzt, elf davon schwer. Feuerwehrleute beschrieben den Horror: „Überall lagen Tote und Trümmer“.

# Abrissbirne als Skulptur von Gelände einer US-Uni entfernt: Studenten machten darauf die Miley! Die Metallkugel wurde derart häufig von spärlich gekleideten Kommilitonen frequentiert, dass sich das Rektorat der Grand Valley State University entschloss, das Kunstwerk in die Lagerhalle zu räumen. Es kam zum Aufstand am Campus.