# Urteil im Michael-Jackson-Prozess: Konzertveranstalter AEG freigesprochen! Die sechs männlichen und sechs weiblichen Geschworenen urteilten nach fünf Monaten Prozess in LA, dass Jacksons Tod eine Tragödie war – doch die Musikmanager letztendlich nicht verantwortlich dafür. Die Geschworenen bestätigten zwar, das AEG Todesarzt Dr. Conrad Murray anheuerte, doch sie befanden gleichzeitig, dass der Arzt kompetent war. Jackson Mutter Katherine und seine drei Kinder erhielten keinerlei Schadenersatz zugesprochen. „Es gibt keine Gewinner in dem Fall“, sagte der Jury-Sprecher Gregg Barden: „Es war eine tragische Situation“. Legt die Familie nun Berufung ein?

# Obama zitiert Kongress-Führer zum Krisengipfel ins White House! Der US-Präsident machte den Top-Republikanern John Boehner und Mitch McConnell im Beisein der Demokraten Nancy Pelosi und Harry Reid klar, dass er über „Obamacare“ nicht verhandeln werde. Die Fronten bleiben damit verhärteter denn je. In neuem Interview mit CNBC machte Obama seinem Frust Luft: Er sei „außer sich“ über die „völlig unnötige Krise“.

# Acht Tote bei Horror-Busunfall in Tennessee: Der Bus mit älteren Kirchenmitgliedern verunglückte nach dem Platzen des Vorderreifen und der Kollision mit einem Sattelschlepper und einem Auto Mittwochnachmittag auf dem Interstate I-40. Der LKW gingen in Flammen auf. Es gab 14 Verletzte. Die Autobahn wurde in beiden Richtungen gesperrt.

# Wissenschaftler hat angeblich Beweise für „Bigfoot“: Dr. Melba Ketchum präsentierte HD-Videoaufnahmen einer Gorilla-ähnlichen Kreatur, die durch eine Wald in Kentucky pirschte. Mit einem Budget von $500.000 soll mittels DNA-Proben im „Sesquatch Genome Project“ der endgültige Beweis erbracht werden. Die Wesen sollen eng mit dem Menschen verwandt sein und seit 13000 Jahren existieren.

# „US Weekly“: George Clooney hat eine Neue! Laut dem Magazin hätte das kroatische Model Monika Jakisic, Spitzname „Kroatische Sensation“, in seiner LA-Villa am 25. September übernachtet. Die beiden hätten bereits im Mai in einem Londoner Nightclub geflirtet – und standen sich schon vor sechs Jahren nahe, wie ein Umarmungsfoto beweist. Clooneys Ex Stacy Keibler hat auch bereits mit Werbe-Chef Jared Probe einen Neuen gefunden. (dailynews)

# Scheidungsgrund: Richard Gere wollte eine der besten Freundinnen seiner Frau Carey Lowell ins Bett bringen! Für sie war das nach den andauernden Flirts der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Dem „American Gigolo“-Star droht jetzt ein Rosenkrieg um ein Gesamtvermögen von $50 Mio.