# US-Geheimdeinstchef: “Wir spionieren Staatschefs seit langem aus!” Bei einem Kongress-Hearing gestand der Direktor für “National Intelligente”, James Clapper, ein, dass die NSA als eine ihre Grundaufgaben die Intention von Regierungen rund um die Welt herausfinden wolle. Clapper schien die große Aufregung nicht ganz zu verstehen, tat die Reaktionen aus Übersee als naiv und heuchlerisch ab. Andere Nation würden genau das gleiche tun, sagte Obamas Top-Spion. Obamas Ausreden, er hätte über die Lauschangriffe gegen Merkel nichts gewusst, wirken immer unglaubwürdiger. NSA-Chef Keith Alexander bestritt, dass der Geheimdienst Millionen Europäer ausspionierte.

# Was plant Google? Zweite schwimmende Container-Struktur gesichtet – jetzt an der Ostküste! Zuerst sorgten Berichte über einen riesigen Kahn mit vier Stockwerke hoch aufgetürmten Containern in der San Francisco Bay für Aufsehen: Die mysteriöse Struktur soll von Google errichtet worden sein, könnte ein geheimes Daten- oder Marketing-Center sein. (cbs) Jetzt wurde eine ähnliche Struktur vor der Küste in Maine gesichtet. Einige Berichte bringen die schwimmenden, mit Planen verhängten Containerbüros in Zusammenhang mit der Entwicklung der Datenbrille “Google Glas”. (cbs)

# Tierskandal: Eine Million Hühner pro Jahr bei lebendigem Leib gekocht! Wegen Missständen in Schlachthäusern stürzen Hühner und Truthähne oft in kochendes Wasser, bevor sie getötet werden, so die Behörde USDA. Beim Schlachtvorgang werden die Tiere normalerweise an den Beinen aufgehängt, ein rotierendes Messer köpft sie, doch nicht alle. Die Hühner stürzen dann lebend ins kochende Wasser.

# Handy rettet Arbeiter das Leben: Ein Dieb feuerte bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Florida auf einen Angestellten, Kugel wurde vom Smartphone in der Hosentasche gestoppt

# So gemein war Steve Jobs: Ex-Freundin Chrisann Brennan beschreibt plötzlich Tobsuchtsanfälle, wie er selbst als Multimillionär nur $500 Unterhalt pro Monat zahlte sowie sein “unmenschliches Verhalten” während der Beziehung.