12/4: Lottosieger verprasst 27 Millionen Dollar….


Print Friendly, PDF & Email

# Geld macht nicht glücklich: Lotto-Sieger (58) stirbt mittellos in einer Hospiz 12 Jahre nach Millionengewinn! David Lee Edwards aus Kentucky hatte 2001 27 Millionen Dollar gewonnen. Er verprasste sein ganzes Vermögen mit einer $1,5-Mio-Villa, Autos und sogar einem Learjet, verfiel immer mehr der Drogensucht. Bald waren er und seine Frau Shawna pleite: Sie lebten in einem Lagerraum voller Exkremente. Samstag starb Edwards in bitterer Armut.

# “Engel von 9/11”: Frauengesicht auf WTC-Stahlträger gibt Rätsel auf! Das bizarr verformte Stahlteil stammt exakt von der Einschlagsstelle des ersten Jets in den Nordturm am 11. September 2001 und wird ab 2014 im „National September 11 Memorial und Museum” zu sehen sein. Deutlich erkennbar ist das Gesicht einer Frau: Der Mund ist leicht geöffnet, der Gesichtsausdruck schockiert. Das Antlitz entstand – nüchtern betrachtet – durch Korrosion, doch viele sehen die Hand Gottes…

# High auf der Piste: Spezielle Kiffer-Tours in Colorados Ski-Resorts! Ab 1. Jänner ist der Konsum von Marihuana in dem US-Staat völlig legal und Tour-Organisation wollen Kapital daraus schlagen: “Colorado Highlife Tours” etwa bietet Kiffer-freundliche Busse nach Breckenridge und andere Skigebiete an. Colorados $3-Mrd.-Skindustrie fürchtet jedoch Unfälle und das Verschrecken anderer Touristen durch die wedelnden Kifferhorden.

# Rätsel um Todescrash von Paul Walker: Die Gerichtsmediziner schlossen Dienstag die Obduktion an den verkohlten Leichen des Filmstars und seines Freundes ab, die genaue Todesursache wurde jedoch noch noch bekanntgegeben. (tmz) Neue Videoaufnahmen zeigen, dass der Porsche Carrera GT erst eine Minute nach dem Crash explodierte. Waren die Männer im Wrack so eingeklemmt, dass sie nicht flüchten konnten?

Previous Zug-Crash in Bronx: Lokführer machte Nickerchen, MTA wehrte sich gegen Brems-Elektronik
Next 12/5: "Schüsse..."