Print Friendly, PDF & Email

# Schwerer Schlag durch US-Richter gegen NSA: Telefonüberwachung des US-Geheimdienstes verstößt voraussichtlich gegen die Verfassung, befand Bundesrichter Richard Leon am Montag. Konkret missachte die Lausch-Behörde das “Fourth Amendement”, das Amerikaner vor staatlichen Übergriffen schützt. Der Spruch wurde jedoch vorerst auf Eis gelegt, um den mit Sicherheit erwarteten Einspruch der Regierung abzuwarten. Der Entscheid ist auch eine späte Genugtuung für NSA-Leaker Ed Snowden, der den Überwachungsskandal ins Rollen gebracht hatte. In einer ersten Reaktion begrüßte Snowden aus dem Russland-Exil den Richterspruch: “Ich handelte, da ich wusste, dass diese Programme gegen die Verfassung verstoßen”.

# Amerika im Lottofieber: Zweithöchster Jackpot aller Zeiten! Sagenhafte 586 Millionen Dollar sind im Topf vor der nächsten “Mega Millions”-Ziehung Dienstagabend. Gibt es wieder keinen Gewinner wird wird der erste Jackpot mit über einer Milliarde Dollar nicht mehr ausgeschlossen. Die Lotto-Veranstalter hatten zuletzt die Zahlen von eins bis 75 erhöht, früher war 56 die höchste. Das Gewinnen ist nun noch schwerer, die Chancen liegen bei entmutigenden 1 : 259 Millionen. Dennoch stehen an den Verkaufsständen Spieler Schlange.

# Jagd nach Killer eines Einkäufers in schockierendem Advent-Mord: Dustin Friedland (†30) aus New Jersey hatte ein paar Stunden mit seiner Frau Jamie beim Weihnachts-Shopping zugebracht. Als sie in seinen Range-Rover einsteigen wollten, wurde das Paar von zwei Gangstern konfrontiert. Einer schoss dem Anwalt aus nächster Nähe in den Kopf vor den Augen seiner Frau und raste mit dem 90.000 Dollar teuren Vehikel davon. Der Wagen wurde am nächsten Morgen sichergestellt, doch die Großfahndung nach dem kaltblütigen Killer lief gestern Abend noch auf Hochtouren.

# Betrüger-Beamter des Jahrzehnts: Anklage gegen US-Top-Klimaforscher, der sich als CIA-Agent ausgab! John C. Beagle war Chefklimatologe der US-Umweltbehörde EPA und einer der führenden Experten beim Klimawandel. Doch in seinem Büro tauchte er nur sporadisch auf: Beagle ließ sich immer wieder freistellen, da er angeblich als CIA-Agent undercover in Pakistan arbeitete. Über zehn Jahre hinweg belief sich der Schaden für die US-Regierung durch den Arbeitsausfall auf eine Million Dollar. Der Schwindler hatte sich sogar als Vietnam-Veteran ausgegeben, um einen bessern Parkplatz zu kriegen. Im September bekannte er sich schuldig, am Mittwoch wird das Strafausmaß verlautet. Die Staatsanwaltschaft bezeichnete Beagle als “historischen Schwindler”.

# Charlie Sheens Tigerblut wieder in Wallung: Zerhackt Hochzeitsgeschenk seiner Ex-Frau Denise Richards, als sie ihn von einem geplanten Weihnachtsurlaub mit seinen Töchtern auslädt. Seine neue Freundin, Ex-Pornostar Bret Rossi, soll eifersüchtig sein und ihm den Kontakt mit Richards verbieten.