# Frau ermordet und zerstückelt ihren Sohn: Die 59-Jährige Mutter, deren Namen noch nicht veröffentlicht wurde, wurde festgenommen, nachdem Leichenteile ihres getöteten Sohnes in Plastiksäcken entlang von Straßen in einem Vorort von Detroit entdeckt wurden. Das Opfer war seit 26. Jänner abgängig. Das Motiv ist noch unklar.

# Dramatisches FOTO: HIER raubt ein Gangster einen Geldtransporter aus! Der Dieb mit Kapuzen-Sweater hält einem Wächter in einer HSBC-Filiale in Queens (New York) eine Pistole ins Gesicht, der Guard reißt ängstlich die Hände in die Höhe. Die Verbrecher stahlen insgesamt 300.000 Dollar.

# Geht jetzt auch Las Vegas das Wasser aus: Wegen der Jahrhundert-Dürre in Kalifornien und weiteren Staaten im US-Westen ist nun auch die Wasserversorgung der mit Riesenspringbrunnen verschwenderischen Casino-Metropole in der Wüste gefährdet. Der “Lake Mead“, das wichtigste Reservoir der Stadt, erreicht immer neue Tiefstände des Wasserpegels. Seit 2000 hat der See 15 Billionen Liter Wasser verloren.

# Noch sechs Wochen Winter – wenn der Groundhog recht hat! Das berühmteste Murmeltier der Welt, “Puxsutawney Phil” kündigte am gestrigen “Groundhog Day” einen prolongiert Winter an. Die traditionellen Feste werden seit 1871 abgehalten.
+ Panne: New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio lässt die Long-Island-Version des pelzigen Wetter-Propheten fallen (

# Massensterben an Seesternen stellt Forscher vor ein Rätsel: Millionen der Tiere, die eine Durchmesser bis zu einem Meter erreichen können, starben seit letzten Sommer entlang der US-Westküste, im Puget Sound im US-Staat Washington ist die gesamte Population ausgerottet. Forscher vermuten, dass ein Virus die Seesterne hinwegraffen könnte. (mail)