Print Friendly, PDF & Email

Eine Bäckerei in Little Italy verkaufte erstmals „Cronut“-Kopien. Das exquisite Gebäck des Franzosen Dominique Ansel, eine Mischung aus luftigem Croissant und süßem Donut, hatte New York im Sturm erobert. Vor seiner winzigen Bäckerei im Stadtteil Soho stellen sich seit  letzten Mai Fans des Edelgebäcks um fünf Dollar frühmorgens an. Ansel hatte freilich seine Schöpfung von Anwälten schützen lassen, das Copyright trat im Jänner in Kraft.

Jetzt tauchten jedoch ein paar Blocks südlich dreiste Imitation auf. Die Bäckerei “City Eclair” in der Hester Street verkaufte Cronuts um zwei Dollar. Behauptet wird, dass sie so gut wie die Originale schmecken.

Der französische Star-Bäcker will das freilich nicht auf sich sitzen lassen. Sein Team an Juristen würde sich rechtliche Schritte vorbehalten, so ein Sprecher zur New York Post. Auf der Website der Nachahmer werden Kunden zwar gewarnt: „Wenn es keine Verbindung zur Ansel-Bäckerei gibt, ist es kein Cronut!“ Im Laden hingen aber orangefarbenen Plakate: „New! Cronut, $2“

Unterdessen soll die Bäckerei den Verkauf eingestellt haben, die Werbeplakate sind verschwinden. Kann aber leicht sein, dass nur zugewartet wird, bis sich die Aufregung legt,