Print Friendly, PDF & Email

# Schiffbrüchiger Jose Alvarenga will in Mexiko die Familie seines bei der Pazifik-Odyssee verstorbenen Fischer-Kumpels Ezequiel Cordova besuchen: Die Reise sei in Kürze geplant, sagte sein Anwalt: Sie hätten sich im Boot gegenseitig versprochen, wer immer überlebt, würde der Familie des anderen persönlich erzählen, was wirklich passierte. Alvarenga ist immer noch geschwächt, hat Probleme beim Gehen und leide an einem seltenen Virus, den er durch den Verzehr von rohen Fisch einfing. Er hätte jede Nacht Träume, sagte er, wo er seinen Freund sieht, der ihm auftrage, seine Familie zu besuchen.

# Zwei Prostituierte verdienten so viel Geld, dass sie Geldscheine im Lüftungsschacht versteckten: Jennifer Richmond (22) verlangte als Escort 400 Dollar pro Stunde, sie cashte 500.000 pro Jahr, bevor sie verhaftet wurde. Ihre Freundin Christina Lynn Davis, die noch flüchtig ist, streifte in einem Monat 80.000 Dollar ein. Die jungen Frau genossen ein Leben mit Luxus-Autos, Besuchen auf Jachten und in Top-Hotels.

# DAS ist die spektakulärste Aussicht auf Manhattan: Eine Kamera an der Turmspitze des Skyscrappers One WTC stellte in 540 Meter Höhe ein einmaliges 360-Panorama-Bild der berühmtesten Skyline der Erde her. Das interaktive Gesamtbild aus 567 Fotos hat eine Datenmenge von 14,5 Gigabyte.

# Cronut-Schöpfer schlägt mit neuer kulinarischer Erfindung zu: Bei der „SXSW Interactive“ in Austin präsentiert der in New York lebende Franzose Dominique Ansel nicht nur seine weltberühmten Cronuts, sondern auch Milch-“Shots“ in Behältern aus “Chocolate Chip Cookies”.