# US-Ermittler sehen bisher keine Indizien für möglichen Terrorismus bei „Malaysian Airlines”-Crash: Es gäbe vor allem kein Geschnatter (“Chatter”) im Web über eine Attacke, so die Terrorexperten. Bisher hätten sich nur “Verrückte“ zu einem “Anschlag” bekannt. Die Amerikaner überprüfen laut Offiziellen gerade Überwachungsvideos vom Flughafen bei Kuala Lumpur, Fingerabdrücke und “Reisemuster” der beiden bisher noch nicht identifizierten Fluggäste, die mit gestohlenen Pässen an Bord gingen. US-Ermittler wollen Video-Aufnahmen der Verdächtigen mit Terror-Datenbanken abgleichen, so US-Reports.

# Wieder Drama mit einem Dreamliner: Eine Boeing 787 der Fluglinie Japan Airlines musste am Honolulu Airport (Hawaii) notlanden, nachdem der Druck in einem Triebwerk abfiel, so die Fluglinie. Die Maschine war auf einem Nonstop-Flug von Tokio nach San Francisco, als sie zur Landung nach Hawaii dirigiert werden musste, (cbs) Es ist die gleiche Maschine, in der vor einem Jahr die Batterie durchschmorte.

# Dieser Mann hat fünf Frauen: Brady Williams (43) lebt in einer polygamen Beziehung im US-Staat Utah zusammen mit fünf Frauen, die Familie hat insgesamt 24 Kinder. Das Leben der ehemaligen Anhänger einer fundamentalen Mormonen-Sekte wurde Sonntag in der TLC-Serie “My Five Wives” im US-TV gezeigt. Die große Öffentlichkeit sei für Williams ein “Befreiungsschlag”, sagte er. Seine Frauen seien ebenfalls erleichtert, sich nicht mehr verstecken zu müssen, sagte eine der “Ehefrauen “, Robyn Williams (40). Ein Gericht in Utah hatte zuletzt bestehende Verbote gegen Polygamie aufgehoben. Die Sendung zeigt Familien-Treffen, wo Williams diverse Agendas in einem Notizblock notiert. Die Kinder stellen sich beim Abendessen an wie in einer Cafeteria.

# Flugzeug kollidiert mit Fallschirmspringer: Der 87-jähriger Pilot Shannon Trembley hatte auf einem Flugfeld bei Tampa (Florida) gerade Starts und Landungen geübt, als er knapp über dem Boden einen landenden Fallschirmspringer mit einer Tragfläche mitriss. Der Fallschirmspringer wurde weggeschleudert und schlug hart auf der Wiese auf, die einmotorige Cessna stürzte vertikal zu Boden. Beide Männer überlebten.

# DIESE Frau kann außerkörperliche Erfahrungen selbst herbeiführen! Eine 24-Järhige Studentin an der “University of Ottawa” sprach einen Professor nach einem Vortrag über das Phänomen an und berichtete, dass sie den Zustand jederzeit durch reine Willenskraft herbeiführen könne. Nun wurde die seltene Gabe, wo sie wie in Trance auf ihren eigene Körper herabblickt, studiert. MRI-Scanns zeigten besonders rege Gehirnaktivitäten während der Out-of-Body-Phasen. Für die Frau gehört die seltene Fähigkeit derart zu ihrem Alltag, dass sie manchmal zum Zeitvertreib “über ihrem Körper schwebt”, wie sie Forscher Claude Messier erzählte. (abc)

# FOTOS: Meer der schwarzen Hüte: 50000 Orthodoxe demonstrieren in New York gegen Israel-Wehrpflicht! Mit Schulbussen wurden der Mitglieder der hassirischen Sekte in den Finanzbezirk gefahren für Gebete und Kundgebungen, die Massen reichten über zehn Straßenblöcke.

# Angriff der Katzen-Rakten! Forscher an der „University of Pennsylvania“ archivierten ein Buch zur Kriegsführung aus dem Jahr 1530 mit erstaunlichen Plänen. Die irrste: Katzen, denen Behälter mit entflammbarem Material ähnlich eines Rakten-Antriebs auf dem Rücken geschnallt wurden. Die Idee stammt vom deutsche Artillerie-Meister Franz Helm aus Köln: Katzen und Tauben sollten die Explosionsstoffe zum Ziel tragen und “Schlösser wie Städte in Brand stecken“, wie es in dem Buch heißt.