Print Friendly, PDF & Email

# Ex-KKK-Führer, der drei Menschen in Kansas tötete, war Behörden-Informat und erhielt neue Identität! Der Rassist und Antisemit, der wegen des Mordes an drei Menschen vor zwei jüdischen Einrichtungen angeklagt ist, hieß früher Frazier Glenn Miller, er stieg zu einem Führer beim Ku-Klus-Klan auf. Nach einer Haftstrafe erlaubten ihm die Behörden jedoch eine Namensänderung auf Frazier Glenn Cross, gaben ihm eine neue Identität und Sozialversicherungsnummer. Er arbeitete dafür als Informant, berichtete der Sender ABC. Erst später entdeckten die Beamten, dass Cross früher auch nach einem Treffen mit einem als Frau verkleideten, schwarzen Stricher verhaftet worden war.

# Millionär erhält trotz brutaler Attacke läppische Strafe: Tech-CEO Gurbaksh Chahai (31) hatte seine Freundin, wie auf einer Überwachungskamera deutlich zu sehen, 117 Mal in einer 30 Minuten langen Prügelorgie geschlagen, er drohte auch, sie umzubringen. Der Chef der Firma RadiumOne wurde zuerst in 45 Anklagepunkten wegen schwerer Körperverletzung angeklagt. Doch dann erlaubte der Richter das Tape nicht als Beweis und die Ex verweigerte die Kooperation mit den Cops. Jetzt kam er mit 25 Stunden Gemeinschaftsarbeit davon.

# Superreiche: Gibt es im 21. Jahrhundert den ersten Billionär? Das Eigentum der Reichsten der Erde steigt derart rapide, dass Experten das Erreichen des Meilensteins für unausweichlich halten. Im Vorjahr kamen 51 der Reichsten zusammen auf ein Gesamtvermögen von 1000 Milliarden Dollar, heuer waren es nur mehr 37. Irgendwann gibt es den ersten Billionär, so CNBC.

# Familien-Idyllle: Tiger Woods beim Baseball der Kids mit Ex Elin Nordegren und Freundin Lindsey Vonn! Dass sich die Frauen im Leben des Golfstars bereits angefreundet haben, wurde berichtet. Jetzt gibt es den ersten Fotobeweis: Tiger und Lindsey saßen auf einer Stufe einer kleinen Tribüne, Elin eine darunter aber nahe an ihrem Ex-Mann, als sie ihren Sohn Carlie bei einem “Tee Ball”-Spiel anfeuerten.