Ein Video unfassbarer Brutalität und Sadismus schockiert die USA: Zu sehen ist Andre Robinson (21) aus Brooklyn (New York), der zuerst eine süße schwarze Katze mit weißen Pfoten anlockte. Sie schnuppert zutraulich an seinen Fingern, als der Fiesling ihr plötzlich mit dem Fuß einen Tritt verpasst.

Die Katze fliegt in hohem Bogen bis zu drei Meter über dem Boden durch die Luft, landet in einem Gebüsch vor einem Apartmentgebäude. Er macht eine Pose wie ein Football-Player nach einem Touchdown, seine Freunde grölen vor Freude. Das Video der Barbarei lief einige Tage im Internet, dann überführten die Cops den Katzenkicker.

Dass der Apfel nickt weit vom Stamm fiel, bewies seine Mutter: „Der Katze geht es gut“, schimpfte Mary Kirby gegenüber Reportern. Robinson grinste bei seiner Entlassung aus der Haft gegen Kaution und machte das „Victory-Zeichen“. „Mom, ich bin frei, ich gehe nach Hause“, freute er sich.

Nachbarn identifizierten das Tier als eine streunende Katze namens „King“. Retter von einem nahen Tierheim wollen sie  nun finden und feststellen, ob sie innere Verletzungen durch den Tritt erlitt, so die „New York Daily News„.