Print Friendly, PDF & Email

Der Fall schockt selbst das bei Gewaltverbrechen abgebrühte Amerika: Ein Paar hatte Sonntag zwei Polizisten in einem Restaurant in Las Vegas (Nevada) mit Kopfschüssen regelrecht hingerichtet, dann flüchteten sie in einen Walmart, wo sie ein weiteres Opfer erschossen. Die Gewaltorgie endete mit einem Doppelselbstmord.

Die Täter wurden als Amanda (22) und Jerad Miller (31) identifiziert, zwei Regierungshasser, Anhänger der rassistischen „White Supremacy“-Bewegung und Fans wilder Verschwörungstheorien. Sie wollten einen Krieg gegen die „tyrannische Staatsgewalt“ führen, dabei so viele Cops wie möglich in den Tod reißen. Sie träumten von einem neuen Columbine-Massaker.

Die Details des Polizisten-Mordes sind schockierend: Die Beamten Alen Beck und Igor Saldo aßen in der Kette „Cici“ Sonntag gerade Pizza, als Jerad Miller an den Tisch trat, eine Pistole zog und einem der Polizisten in den Kopf schoss. Als der zweite die Waffe ziehen wollte, tötet er auch ihn. Gemeinsam mit seiner Frau breitete er die sogenannte „Gadsden Flag“ über den toten Cops aus, ein gelbe Flagge mit einer Klapperschlange und dem Aufdruck „Don´t Tread On Me“ (Trample nicht auf mir), einem Symbol aus dem Revolutionskriegen. Sie legten ein mit einem Hakenkreuz markiertes Manifest auf die Leichen, riefen: „Das ist der Beginn einer Revolution“.

Die Facebook-Seiten der Cop-Killer verraten weitere bizarre Hintergründe und Drohungen: Oft verkleideten sie sich als „Joker“ aus den Batman-Filmen – oder als „Slender Man„, jener im Internet kursierenden, fiktionalen Horror-Figur wegen der zuletzt zwei 12-Jährige Mädchen ihre Schulfreundin mit 19 Messerstichen töten wollten. Die früheren „Crystal Meth“-Junkies hatten zuletzt an den Anti-Regierungsdemonstrationen auf der Ranch des „Rebellen Cowboys“ Cliven Bundy teilgenommen.

Nach dem Mord an den zwei Polizisten wollten sie bei einem gegenüberliegenden Walmart ein Feuergefecht provozieren und weitere Polizisten töten. Ein bewaffneter Shopper zog jedoch seine Waffe, wollte Miller stoppen, doch wurde von dessen Frau erschossen. Das Paar nahm sich dann in einem Selbstmord-Pakt das Leben: Amanda Miller erschoss ihren Mann, dann sich selbst.

Las Vegas trauert um die toten Cops, einer ein Vater von drei Kindern.