Print Friendly, PDF & Email

# Junge findet mumifizierte Leiche in Kasten hängen! Das Kind hatte beim Spielen in Dayton (Ohio) ein verfallenes Haus betreten und starrte auf eine Szene wie in einem Horrorfilm: Von der Deck baumelte an einem Gürtel eine verweste Leiche. Bei einer Obduktion wurde der Tote als Edward Brunton identifiziert, der sich in 2009 in einem Kasten erhängte.

# Schwangerer Elefant muss abnehmen: Der asiatische Elefant Tess im Zoo in Houston (US-Staat Texas) ist im neunten Monat schwanger, dennoch verordneten ihr die Pfleger eine Abspeck-Kur. Der Dickhäuter sei mit 3,1 Tonnen zu schwer, er solle über 200 Kilo abnehmen. Das Programm: Ein täglicher, drei Kilometer langer Marsch und “Elefanten-Yoga”.

# Horror-Attacke: Zwei Pitt Bulls reißen Mädchen die Zunge heraus! Die Sechsjährige spielte mit einer Freundin vor dem Elternhaus in Cincinnati (US-Staat Ohio), als die Kampfhunde angriffen. Sie drückten das Mädchen zu Boden und bissen im Gesicht zu. Das Mädchen muss nun mehrmals operiert werden, die Tiere wurden eingeschläfert.

# US-Autorin: Wer hat den meisten Sex? Laut der Kolumnistin Ankam Radokovic haben den meisten Sex in den USA verheiratete Swinger-Paare – vor Seitenspringern, die im Bett mit anderen Seitenspringern landen.

# Hillarys Fehlstart in eine mögliche Präsidentschaftskampagne: Der Medien-Hype um ihre Memoiren “Tough Choices” und die Buch-Tour quer durch Amerika wurden als Probelauf für “Hillary 2016” gesehen, ihrer erwarteten Kandidatur fürs Oval Office. Doch Pech, Pannen und Pleiten durchkreuzen bisher Hillarys Pläne: Mit 60.000 verkauften Exemplaren in der ersten Woche ist die von Kritikern als “Schnarcher” verrissene Biografie praktisch ein Flop, bei Interviews stellten selbst freundlich gesonnene Journalistinnen wie Dianne Sawyer und Terri Cross knallharte Fragen über Bengasi oder Hillarys evolvierende Position zur Homo-Ehe. Die Ex-Außenministerin machte auch ungewohnt viele Patzer, als sie etwa einstige finanzielle Probleme beklagte. Bekannt wurde stattdessen, dass die Clintons wie andere Superreichen mit Treuhand-Fonds Steuern sparen, so Bloomberg. Hillarys Popularität fiel in den letzten Monaten um über fünf Prozent. Platzt Hillarys Traum vom White House doch noch?

# Amerikas neuer Fußball-Star ist ein Deutscher! Mit dem Siegestor gegen US-Angstgegner Ghana wurde John Brooks über Nacht vom unbekannten Bankdrücker zum Superstar. Dabei lebte der Sohn einer deutschen Mutter und eines amerikanischen Vaters noch nie in den USA, der 21-Jährige wuchs auf in Berlin