Print Friendly, PDF & Email

Model Katie Cleary (32), die in der NBC-Serie „Deal Or No Deal“ mitspielen soll, hatte im Mai am Rande des Filmfestes in Cannes heftig mit Leonardo DiCaprio und „Entourage“-Star Adrian Grenier bei Partys geflirtet. In einem Foto ist DiCaprio zu sehen, wie er sie auf die Wange küsst. Dann posieren sie in einem Nightclub für ein Selfie, auf einem weiteren Foto ist der Titanic-Herzensbrecher zu sehen, wie er sich von hinten an die Beauty schmiegt.

Das Top-Model, das einst in der Casting-Show „America´s Next Top Model“ mitmachte, flirtete auch offen mit Playboy Grenier, beide wurden beim Verlassen eines Hotels fotografiert.

Der Ehemann der kurvigen Brünetten, Geschäftsmann Andrew Stern (†40), hatte zuletzt über „Eheprobleme“ geklagt. Es war von einer Scheidung die Rede. Der Entrepreneur, der eine erfolgreiche Marketing-Firma in LA gründete, soll auch an Depressionen gelitten haben. Stern und Cleary hatten beide bei der Matchmaking-Show „Millionaire Matchmaker“ mitgespielt, 2010 heirateten sie.

Jetzt nahm das Drama offenbar eine tragische Wende: Stern jagte sich, wie jetzt bekannt wurde, am Sonntag auf einem Schießplatz im San Fernando Valley bei einem Selbstmord eine Kugel in den Kopf, berichtete der Promidienst TMZ.

Das Model behauptete sofort, dass der Selbstmord ihres Mannes nichts mit den Leo- und Adrian-Fotos zu tun hätte. Doch seine Freunde widersprechen. Das Drama erschüttert Hollywood.