Print Friendly, PDF & Email

# US-Soldat Bowe Bergdahl geht bereits Einkaufen! Der umstrittene Sergeant, der nach fünf Jahren Taliban-Haft freikam, macht Fortschritte bei seiner Wiedereingewöhnung in die Gesellschaft. Bergdahl wird seit seiner Rückkehr in die USA im Vormonat in einem Armeespital in Houston (US-Staat Texas) psychologisch betreut. Um ihn an ein normales Leben zu gewöhnen, darf Bergdahl seit kurzem unter Aufsicht Ausflüge in Supermärkte, Geschäfte und eine Bibliothek machen. In Fastfood-Restaurants sitzen seine Begleiter beim Essen manchmal am gleichen Tisch, oft isst er aber bereits alleine. Unklar ist, ob Bergdahl schon mit seinen Eltern sprach.

# Horror: Eltern sperrten autistischen Jungen (11) in einen Hundekäfig! Der Fall erschüttert Amerika: Die Eltern Tracy Trang Le und Loi Vu wurden in Anaheim (US-Staat Kalifornien) verhaftet, nachdem sie ihren elf Jahre alten Sohn in einen für Hunde konstruierten Käfig sperrten und darin auf einer Matratze dahinvegetieren ließen. Der Junge leidet an Autismus. Die Rabeneltern sperrten ihn in den Käfig, um seine Tobsuchtsanfälle besser kontrollieren zu können, wie Verwandte angaben.

# War dieser Mann einer der schlimmsten Kinderschänder Amerikas? Matthew Coniglio (†46), ein Verkäufer aus dem US-Staat Georgia, war im Frühjahr verhaftet worden, die Ermittler fanden ein riesiges Archiv an Kinder-Pornografie. Eine Woche nach seiner Festnahme erhängte er sich in der Zelle. Das FBI wertet nun ein „Filmarchiv des Grauens“ aus – und sucht nach Opfern: In 55 8-Millimeter-Filmen ist zu sehen, wie der Triebtäter Kinder vergewaltigt. Die Opfer sind offenbar unter Drogen gesetzt, manche so stark, dass sie während der Übergriffe Schnarchgeräusche machen. Das jüngste Opfer dürfte um die zehn Jahre alt sein. Das FBI machte den Fall nun öffentlich, um weitere Opfer zu finden.

# Schockumfrage: Amerikaner finden, dass Barack Obama der schlechteste US-Präsident seit 70 Jahren ist! Obama, der zuletzt durch Weltkrisen wie Irak, die Ukraine und Syrien stolperte, keine Kompromisse mit dem Kongress findet und Skandale seiner Regierung verantworten muss, erhält in einer Quninnipiac-Umfrage nun bereits schlechtere Noten als Vorgänger George W. Bush, Jimmy Carter oder gar Richard Nixon. Die Umfrage bezog sich auf die letzten 12 Präsidenten – Obama ist dabei das Schlusslicht. 45 Prozent der Wähler fanden auch, dass sie USA besser vom Republikaner Mitt Romney geführt worden wäre, der 2012 unterlag.

# Krieg bei Dating-App “Tinder”: CEO nannte Eigentümer Barry Diller einen “Dick”! Es ist die Klage, über die die ganze Internetszene spricht: Withney Wolfe (24), Gründerin der Dating-App “Tinder”, verklagte die Ko-Gründer Sean Rad (27) und Justin Mateen wegen sexueller Belästigung. Sie sei bei einer Firmenparty als “Hure” beschimpft und aus der Firma gedrängt worden, da sie eine Frau ist, behauptet sie. Jetzt wurde durch das Verfahren bekannt, was Tinder-Chef Rad vom Eigentümer, IAC-Tycoon Barry Diller, hält. Er nannte ihn einen “Dick” (Penis), illustrierte die Beflegelungen sogar mit Penis-Zeichnungen.

# Wurde Beyoncé von Gatten Jay-Z betrogen? Sängerin selbst macht Andeutungen bei Konzert! Superstar Beyoncé sang am Wochenende bei einem Konzert ihren Song „Resentment“, ein Lied über Seitensprünge und Lügen, als sie den Songtext so veränderte, dass es plötzlich sehr persönlich wurde. Aus der Passage „Been ridin‘ with you for six years“ wurden in Beyoncés neuer Version plötzlich 12 Jahre. Genau jener Zeitraum, seit dem Beyoncé und Rapper Jay-Z zusammen sind. An einen Zufall will niemand so recht glauben.