Print Friendly, PDF & Email

# Ebola-Panik in den USA: Falscher Alarm legt Notaufnahme in North Carolina lahm! Ein Patient meldete sich Dienstagabend in der Notaufnahme des „Carolina Medical Center“ in Charlotte, er war davor aus Westafrika in die USA zurückgekehrt, wahrscheinlich aus Liberia, Sierra Leone oder Guinea. Das Spital entschied sich “nach Konsultationen mit der Seuchenbehörde CDC“ , so eine Stellungnahme, den “Emergency Room” zu evakuieren und die Patienten zu verlegen. Tests zeigten dann jedoch, dass der Patient nicht an Ebola erkrankt war. Auf US-Flughäfen gilt bereits höchste Alarmstufe, so die “NY Post”: Ankommende Passagieren werden beobachtet, ob sie Symptome zeigen, heißt es. Die Angst wächst auch in anderen Teilen der Welt: In Hongkong musste eine Frau mit Fieber nach einem Flug aus Kenia bereits in die Quarantäne.

# Thriller bei Abwehr globaler Ebola-Epidemie: 30.000 Menschen wegen totem Amerikaner in Gefahr? Patrick Sawyer starb letzte Woche nach einem Flug aus Liberia in Lagos (Nigeria), er wurde im Flugzeug krank. Die Gesundheitsbehörden in Lagos versuchen nun bis zu 30.000 Menschen ausfindig zu machen, für die ein Infektionsrisiko festgestellt wurde, so Nigeria-Gesundheitsberater Yewande Adeshina. Bisher wurden 59 Menschen auf den zwei Flügen, mit denen der Amerikaner von Monrovia nach Lagos flog, identifiziert.

# US-Waffengewalt: Bub im Schlaf erschossen! Der Schüler Jakari Pearson (†8) schlummerte Mittwochmorgen friedlich in einem Apartment in Detroit (US-Staat Michigan), als ein Querschläger von einer Schießerei das Fenster zum Schlafraum durchschlug und den Buben in der Brust traf. Seine Mutter lief hysterisch schreiend aus dem Haus, trug ihren Sohn eingewickelt in ein Superhelden-Leintuch in den Armen. Er starb noch vor der Einlieferung ins Spital. Die Polizei in Detroit jagt jetzt den Todesschützen.

# „Fast & Furious“: Tödlicher Crash bei illegalem Straßenrennen? Ein New Yorker starb in Dobbs Ferry nördlich von New York City bei einem spektakulären Unfall. Sein “2010 Chevy Camaro” durchbrach auf einer Highway-Rampe die Leitschienen und segelte durch die Luft. Dann krachte der Wagen in einen Ahornbaum. “Drag Racing” soll für den Horror-Unfall verantwortlich sein, mutmaßt die Polizei.

# Aufgeblähter O.J. Simpson will jetzt abspecken! Der beim Doppelmord-Prozess freigesprochene, doch in Las Vegas wegen Raubes eine Haftstrafe absitzende Ex-Footballspieler wog zuletzt 136 Kilo. Jetzt tauscht er Kekse und Eiscreme mit anderen Häftlingen gegen Thunfisch und Gemüse. O.J. sei frustriert, dass ihn viele wegen dem Übergewicht veräppeln. Er wolle wieder gut aussehen, damit ihn Frauen mögen, vertraute er Freunden an.

# Rührender Weinkrampf: DIESES Mädchen will nicht, dass ihr Baby-Bruder aufwächst! Millionen verzückte das Video der kleinen Sadie (5), die ihren Bruder für immer als Baby drücken wolle. “Ich will nicht, dass er größer wird”, schluchzt die Kleine, umarmt das Baby zärtlich: “Er ist so süß”. Sie ist nun nicht mehr zu halten: “Ich möchte nicht sterben, wenn ich 100 bin…”, weint sie. Sie wendet sich ihrem lächelnden Bruder zu: “Oh, du bist einfach so süß, ich liebe dein Lächeln”.