# US-Seuchenbehörde CDC ruft wegen Ebola höchste Alarmstufe aus! Die US-Behörde mobilisiert nun alle Kräfte beim Kampf gegen die Todesseuche, die in Westafrika bisher 932 Tote forderte und immer mehr außer Kontrolle gerät. Ausgerufen wurde ein Notstand der Stufe “Level 1”, die höchste verfügbare Alarmstufe, die zuletzt beim Ausbruch der H1N1-Schweinegrippe herrschte. Hunderte Mitarbeiter und Experten stehen fortan ausschließlich im Ebola-Einsatz. Laut einer Stellungnahme wolle die CDC in der Krise auch eine “aktivere Führungsrolle” bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) übernehmen. In den USA soll Spitälern, Flughäfen oder Testlabors unter die Arme gegriffen werden.

# Tierschutzgruppe PETA jagt Eichhörnchen-Kicker vom Grand Canyon mit Kopfgeld! Das Internet-Video, wo ein mutmaßlicher französischer Tourist einen Nager mit einem Fußtritt von einer Felsenklippe in den „Grand Canyon“ kickt, entsetzt weiter die Welt. Jetzt schaltete sich die Tierschutzgruppe PETA ein. Die Organisation setzte eine Prämie von 15000 Dollar für Hinweise über die Identität des Tierquälers aus.

# TV-Moderatorin klaute Handtaschen: Sabrina Rodriguez war eine populäre TV-Reporterin für den Sender “Fox“ in Sacramento (Kalifornien), sie kassierte für ihre Arbeit sogar einen Emmy. Jetzt flog auf, dass sie gemeinsam mit ihrem Freund Handtaschen und Geldbörsen im Wert von tausenden Dollar mitgehen ließ. Ihren Job bei der TV-Station ist sie los.

# Hillary Clinton mietet am Times Square “privates Büro”: Plant sie hier die Schlacht fürs Oval Office? Das Großraumbüro bietet bis zu 25 Leuten Platz, es gibt einen Konferenzraum. Der Deal heizt die Spekulationen für „Hillary 2016″ an: Die Immobile mit Glasfenstern vom Boden bis zu Decke und tollem Ausblick auf Midtown Manhattan könnte ihr Kampagnenbüro werden, wird spekuliert. Ihr Stab dementierte.

# Kim und Kanye kaufen Megavilla um 20 Millionen Dollar! Reality-TV-Starlet Kim Kardashian und der Rapper Kanye West stehen vor dem Kauf eines wahren Palastes im Promi-Ort Calabasas (bei LA). Der Kaufpreis, laut dem Webdienst TMZ: 20 Millionen Dollar. Das neureiche Starpaar erwirbt einen ganzen Gebäudekomplex mit 1,4 Hektar Grund – samt zwei Riesenpools, Weingärten und einem 97 Quadratmeter großen Entertainment-Pavillion. Für Baby North wartet eine Wasserrutsche. In der Mansion wohnte früher Lisa Marie Presley.
+ So wurde Kim Kardashian ihre Baby-Pfunde los! Kardashians Trainer beschreibt gegenüber “Radar“ die Radikalkur nach der Geburt von Baby North mit Workout-Sessions, wo Kim bis zu 1000 Kalorien pro Stunde verbrannte.

# Tochter von Demi Moore und Bruce Willis landet in der Reha! Tallulah Willis (20), eine der drei Töchter des geschiedenen Filmstar-Paares, soll sich seit dem Vormonat in einer Entzugsklinik im US-Staat Arizona behandeln lassen, berichtete das US-Magazin „Star“. Die als Party-Girl verschrieene Bloggerin soll gegen Alk- und Koks-Sucht kämpfen, heißt es. Demi Moore befürchte, ihre Tochter könnte in ihre Fußstapfen folgen. Moore landete zuletzt 2012 nach einer Überdosis in der Reha, Vater Bruce Willis hätte Tallulah wegen ihren Exzessen mehrmals gedroht, ihr den Geldhahn zuzudrehen.