Die übel zugerichtete Leiche einer amerikanischen Touristin wurde in einem Reisekoffer vor einem Hotel auf der indonesischen Ferieninsel Bali entdeckt. Die Polizei verhaftete wegen dringendem Mordverdacht die Tochter und deren Freund. Sie sollen die 62-jährige Sheila von Wiese Mack getötet haben.

Die Leiche wurde dann in einen Koffer gezwängt. Entdeckt wurde das Gepäcksstück im Kofferraum eines Taxis vor dem Luxus-Hotels St. Regis in der Ressortstadt Nusa Dua.

Die Tote war halb nackt, Gerichtsmediziner in Denpasar, der Hauptstadt von Bali, bestätigten mehrere Kopfwunden. Die Frau dürfte um ihr Leben gekämpft haben. Ihre Tochter Heather (19) und Boyfriend Tommy Schaefer (21) sind in Polizeigewahrsam.

Überwachungskameras zeigen einen heftigen Streit von Mordopfer Mack mit Schaefer in der Hotellobby. Am nächsten Tag checkte das junge Paar aus. Sie ließen mehrere Koffer in ein Taxi laden, darunter auch das Stück mit der Leiche drinnen. Zum grausigen Fund kam es, als das Duo zur Abfahrt das Taxis nicht erschien.

Das Paar wurde nach einer Fahndung in einem anderen Hotel nördlich von Nusa Dua im Schlaf überrascht.