Print Friendly, PDF & Email

# Nach Enthauptungen: Amerikaner wieder auf Kriegskurs? Die grauenhaften Videos der Exekutionen der US-Reporter James Foley und Steven Sotloff bringen einen massiven Stimmungsumschwung in der US-Bevölkerung, die bisher eine Verwicklung der US-Streitkräfte in neue Nahost-Kriege strikt ablehnte. Genaue Umfragen fehlen noch, doch die schiere Wut über die Barbarei der ISIS-Schergen steigt rasant. Als Barometer für die wachsende Kriegsstimmung dient auch der Meinungsumschwung bisher zurückhaltender Kongress-Abgeordneter im “Midterm”-Wahlkampf: Immer mehr verlangen Luftschläge gegen die ISIS-Milizen auch in Syrien, sogar der kriegsskeptische Republikaner-Senator Rand Paul unterstützt plötzlich eine “militärische Zerstörung von ISIS”. Senator Bill Nelson (D) will einen Gesetzesvorschlag zur Autorisierung von Luftschlägen in Syrien einbringen.

# US-Arzt infizierte sich mit Ebola-Todesvirus wegen der Gluthitze! Das dritte amerikanische Opfer der Ebola-Epedemie in Westafrika wurde als Dr. Rick Sacra (51), einem Frauenarzt aus Massachusetts, identifiziert. Er hatte in einer Geburtenklinik in Monrovia (Liberia) gearbeitet. Er behandelte eine Frau, als er wegen der Hitze von 40 Grad die Schutzkleidung entfernte. Die Patientin war mit Ebola infiziert, es kam zur Ansteckung.
+ Zweite Ebola-Überlebende erinnert sich an Horror: “Die Ärzte sagten nur, wie leid es ihnen tut”, so Missionarin Nancy Writebol

# Mann wollte zu seiner Freundin für einen Heiratsantrag durch die halbe USA radeln: Von Obdachlosen erstochen! Kevin Adorno (†28) hatte einen Plan, bei dem die Liebe seines Lebens nicht nein sagen konnte: Er fuhr von Maryland nach Florida mit dem Fahrrad, um um ihre Hand anzuhalten. Als er in Vero Beach (Florida) vor einem McDonald´s-Laden am Handy mit ihr sprach, wurde er von einem Homeless mit einem Messer attackiert.

# Rosenkrieg eines Hedgefonds-Krösus: Ex-Frau sollte nur Anspruch auf ein Prozent des Vermögens haben! Chicago-Geldmanager Ken Griffin (45), der laut Forbes 5,6 Milliarden Dollar reich ist, soll seine damalige Frau zu einem Ehevertrag gezwungen haben, der ihr nur einen winzigen Teil des Gesamtvermögens zugestand. Als Anne Dias-Griffin zögerte, soll der Gierbanker Mobiliar zertrümmert haben. Griffin hatte seine Frau von der Scheidung unterrichtet, als sie gerade am Weg zum Flughafen war mit den drei Kindern (6, 3, 2) für eine Urlaubsreise. Die Frau kämpft nun vor Gericht um das alleinige Sorgerecht und eine Milliarden-Auszahlung.

# Neuer Fall an Polizeibrutalität: Cops töten Räuber mit 80 Schüssen! Jose Walter Garza (30) hatte einen Truck-Stop in Toledo (Texas) mit einer Luftdruckpistole überfallen. Sechs Polizisten eröffneten das Feuer. Sein Cousin klagt an: “Er wurde von so vielen Kugeln getroffen, dass er kein Gesicht mehr hatte…”

# Angelina Jolie und Brad Pitt sagten Ja: DAS waren die fünf süßesten Details der „Brangelina”-Hochzeit! Das US-Magazin People bietet nun erstmals Einblicke in die Geheimhochzeit des Superstar-Paares Ende August in ihrem Frankreich-Anwesen „Chateau Miraval“. Exklusive Fotos, die People um ein kolportiertes Honorar von zwei Millionen Dollar kaufte, zeigten ein aufgeregtes Liebespaares und die Rolle der sechs Kids als „Hochzeitsplaner“. Die fünf rührendsten Details: 1) Der Kuchen: Sohn Pax hatte bei der Kreation der zu Hause gebackenen, mit Marzipan-Blumen dekorierten Torte Hand angelegt. Der Hochzeitsempfang geriet entspannt: Die Kids aßen Schokolade- und Vanille-Sorbet als Nachspeise. 2) Spezielle Botschaft: Die Kinder schrieben ihre Hochzeitswünsche auf den Schleier des Versace-Kleides. „Die Kinder machten Vorschläge. was wir einander versprechen sollen“, sagte Jolie: „Es war erstaunlich, was sie sich alles ausdachten…“ 3) Gäste als „Band“: Das Paar sparte offenbar bei professionellen Musikern: Die traditionelle Hochzeitshymne „Here Comes the Bride“ wurden von Pitt und den 20 Hochzeitsgästen bei Jolies Marsch zum Altar gesummt. 4) Hommage: Einer der bewegendsten Momente soll Jolies Erinnerungen an ihre Mutter gewesen sein, die 2007 an Eierstockkrebs starb: Die Schauspielerin trug dazu auch Schmuck der Mutter. 5) Familienfeier: Pitts gesamte Familie war eingeladen, darunter seine Eltern Bill und Jane sowie seine Geschwister Doug und Julie. Jolie jedoch wollte ihren Vater Jon Voight nicht dabei haben.