Print Friendly, PDF & Email

Die Superstars Tom Hanks, Pink, Diana Ross oder Nic Cage zittern um ihre Millionenvillen am Traumstrand in Malibu. Riesenwellen und Sturmfluten durch jüngste Wirbelstürme im Pazifik haben den Strand fast komplett weggespült, die letzten Tage krachten Wellenbrecher bis in die Gärten der knapp ans Wasser gebauten Luxusimmobilien, so der Promi-Webdienst TMZ.

Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen das Drama in der Reichen-Enklave.

Nun wird ein Projekt überlegt, wo um 20 Millionen Dollar neuer Sand angehäuft und der Strand wiederhergestellt werden soll. Doch die Behörden lehnten bisher ab, da zuerst andere öffentliche Strände saniert werden sollen. Die reichen Hauseigentümer haben bisher fünf Millionen Dollar für Studien und Bewilligungen aufgewendet, doch der Kampf gegen den Pazifik scheint bisher vergebens.

Die Multi-Millionen-Villen von Steven Spielberg, Dustin Hoffman oder Goldie Hawn am Broad Beach seien gefährdet, so die Daily Mail.