Print Friendly, PDF & Email

An der Gedenkstätte für die Opfer von Flight 93 in Shankesville (US-Staat Pennsylvania) brach Freitagnachmittag ein Brand aus. Das Feuer zerstörte drei Verwaltungsgebäude. Niemand wurde verletzt, teilte das „National Park Service“ mit. Die Ursache des Brandes ist noch ungeklärt, berichtet der TV-Sender CBS.

An dem Ort stürzte am 11. September 2001 „United Airlines“-Flug Nr. 93, der von Al-Kaida-Terroristen entführt wurde, nach einem Sturm der Passagiere ins Cockpit ab. 40 Menschen, darunter die vier Terroristen, starben.

Zahlreiche Artefakt, darunter Trauerbotschaften, die damals an den Zäunen rund um die Absturzstelle abgebracht waren, wurden ein Raub der Flammen.