Print Friendly, PDF & Email

# Autopsie von Michael Brown bestätigt Version des Polizisten! Laut durchgesickerten Ergebnissen des Autopsie-Berichtes dürfte tatsächlich ein “Nahkampf“ vor den Todesschüssen auf den schwarzen Teenager stattgefunden haben, so wie Polizist Darren Wilson angab. Brown hatte vor der tödlichen Konfrontation auch gekifft, so Blutproben. Zeugen behaupteten bisher, Brown hatte sch mit erhobenen Händen ergeben. Laut Wilson jedoch hätte Brown nach seiner Dienstwaffe gegriffen, es wäre zu einem Kampf gekommen, wo er “um sein Leben fürchtete”, so seine Aussagen. Der Autopsiereport könnte zu einem Ende der Untersuchungen gegen Wilson führen. In diesem Fall werden wieder Unruhen befürchtet. Aktivisten verlangen bei täglichen Demos die Festnahme des Polizisten. (dailynews) Bereits davor wurden die Aussagen von Wilson vor Geschworenen einer “Grand Jury” geleaked: Brown hätte ihn beim Aussteigen aus dem Streifenwagen attackiert, schlug ihn mehrmals, versuchte, nach der Waffe zu greifen. Wilson schoss, traf Brown in der Hand. Bei Browns Flucht auf der Straße feuerte er weiter. Wilson behauptet, Brown hätte niemals die Arme erhoben zur Aufgabe.

# Riesiger Goldklumpen soll versteigert werden! Der berühmte Numismatiker Don Kagin, der heuer auch einem Paar half, das Goldmünzen im Wert von zehn Millionen Dollar fand, leitet die Versteigerung eines berühmten Goldklumpen. Der „Butte Nugget”, einst gefunden bei Goldgräbern im Bezirk Butte (Kalifornien), wiegt drei Kilo, er soll um 350.000 Dollar verkauft werden.

# Frau wollte gestohlene Rolex in Vagina aus Hotel schmuggeln! Die Betrügerin Shacarye Tims hatte einen Besucher aus Australien in ein New Yorker Hotel abgeschleppt und brachte ihn dazu, dass er seine 25.000 Dollar teure Rolex vom Handgelenk nahm. Als er den versuchten Raub bemerkte, schlug sie ihn nieder und versteckte die Rolex in der Vagina.

# Amerikas liebestolle Lehrerinnen: Wieder Lehrerin beim Sex mit Schüler erwischt! Symone Greene (22), eine Aushilfslehrerin an einer Charter School in D.C., ging gleich zur Sache: Sie traf sich am ersten Schultag mit einem 16-Jährigen, der mit ihr flirtete, zum Oralsex hinter dem Lehrertisch im Klassenzimmer.

FORT LAUDERDALE: Stadt verbietet Essens-Spenden für Obdachlose! Nichts soll die Urlauber-Idylle in Fort Lauderdale (Florida) stören; Jetzt beschloss die Stadtverwaltung, dass Homeless auf der Straße kein Essen mehr gegeben werden darf. Hilfsgruppen müssen nun ihre Suppenküchen mindestens 200 Meter entfernt von Wohngebäuden einrichten. (nbc)

# 喜歡! Facebooks Mark Zuckerberg spricht plötzlich fließend chinesisch

# „Secret Service” herausgefordert: Wieder springt Mann über den Zaun des White House! Inmitten der weltweiten Angst wegen der Terror-Attacke von Ottawa drang ein Unbekannter auf die Wiese vor dem US-Amtssitz vor. Agenten hetzten die Hunde auf ihn, stoppten ihn noch vor dem Erreichen des Gebäudes.
+ Neuer Skandal: In einem bizarren Vorfall 2011 hatte eine Vorgesetzte zwei Agenten – die in einer Zeit erhöhter Terror-Gefahr die Obama-Familie bewachen hätten sollten – zum persönlichen Schutz vor ihrem Haus abkommandiert, da sie Attacken ihres Nachbarn fürchtete.