Print Friendly, PDF & Email

96 Millionen Amerikaner stürmten nach dem Thanksgiving-Schmaus am „Black Friday“, dem größten Einkaufstag des Jahres, die Einkaufsläden, wie jedes Jahr kam es zu Prügeleien um die besten Schnäppchen. Nachdem die Großketten Walmart, Best Buy und Macy´s schon in der Nacht auf Freitag aufsperrten, waren die Schlangen vor den Läden Freitagmorgen heuer kürzer. Verhaftungen ausgerasteter Shopper wurden aus Kalifornien und Indiana gemeldeten, zwei Frauen prügelten sich sogar um eine Barbie-Puppe im Sonderangebot, so die Daily Mail.
Geschäfte in Colorado, wo Kiffen legal ist, boten verbilligte Marihuana-Deals am „Green Friday“, so der Slogan, an.