# US-Bundesbehörden: Schwarzer Teenager Michael Brown Opfer eines “Mordes”! Von einer örtlichen Geschworenen-Grand-Jury wurde Polizist Darren Wilson, der im August in Ferguson (Missouri) den Schwarzen Michael Brown (†18) erschoss, zwar freigesprochen. Doch jetzt erheben Bundesagenten, die den Fall auf Anordnung von Justizminister Eric Holder ebenfalls untersuchen, neue schwere Anschuldigungen gegen den Cop: Laut einer neuen Autopsie erlitt Brown „schwerste Verletzungen an der Schädeldecke, dem Gehirn und der rechten Brust, er wurde aus nächster Nähe erschossen“, so der Report. Die Gerichtsmediziner sprechen von einem „Mordfall“. Die Erkenntnisse könnten zu einem Aufflackern der Proteste in Ferguson führen. Auch in New York waren nach dem Freispruch eines Polizisten nach dem Würgetod des Afroamerikaners Eric Garner weitere Protestaktionen geplant.

# Grauenhafter Mord an „Teen-Miss“: 19-Jährige von Killer angezündet! Der Täter hatte Jessica Chambers im Panola County (US-Staat Mississippi) flüssigen Feuerzeugbrennstoff in den Rachen gegossen und das Mädchen angezündet. Sie brannte hilflos in ihrem Wagen, der ebenfalls Feuer fing. Mit 98 Prozent Verbrennungen an ihrem Körper verstarb das Mädchen im Spital – doch konnte laut jüngsten Berichten mit ihren letzten Worten der Polizei noch Hinweise auf die Identität des Täters geben. Der Killer hatte ihr vor dem Feuerattentat auf den Kopf geschlagen. Die trauernde Familie sagte entsetzt, dass nur die Füße der jungen Frau nicht verbrannt waren.

# Stiftete Boxer Floyd Mayweather seinen Rapper-Freund zum Mord an Frau an? Der Boxer redete mit seinem Kumpel Earl Hayes via Facetime-Videotelefonat am iPhone über die angebliche Untreue von dessen Frau Stephanie Moseley. Er dürfte bei dem Gespräch den Rapper keinesfalls beruhigt haben, so der Webdienst TMZ. Mayweather drängte seinen Freund, sie zu verlassen. Der drehte jedoch durch, erschoss den Reality-TV-Star und nahm sich dann selbst das Leben. Mayweather wurde via Facetime Zeuge der Tragödie. Jetzt will ihn die Polizei in L.A. befragen, ob er für die Bluttat mitverantwortlich ist.

# Durchgeknalltes Amerika: Jetzt gibt es einen Kalender mit Kläffern und Knarren! Waffennarr Ben Haulenbeek ließ Hunde verschiedenster Rassen mit Pistolen, Maschinen- und Jagdgewehren posieren. Er versuchte, die Tiere mit jenen Waffen abzulichten, die am ehesten deren “Persönlichkeit” wiederspiegeln….

# HIER versinkt eine US-Metropole in der Nebelsuppe! Auf spektakulären Luftbildern ragen nur die höchsten Hochhäuser von Fort Worth aus der dicken Wolkendecke. Darunter kamen die Texas-Metropolen Dallas und Fort Worth bei Sichtweiten von unter 50 Metern fast zum Erliegen. Der Flughafen musste Dienstagvormittag vorübergehend den Betrieb einstellen.