# Schneesturm paralysierte Washington D.C. und südliche US-Staaten! Das verschneite Weiße Haus sah idyllisch aus, doch im Rest der US-Hauptstadt sorgte der jüngste Schneesturm für Chaos: Bundesgebäude blieben geschlossen, Beamte zu Hause. In den US-Staaten Virginia, Tennessee und Georgia fiel bei 330.000 Haushalten der Strom aus. Eisregen, Schnee und Frost führte vor allem im Süden der USA zu schwersten Behinderungen, die Nationalgarde wurde mobilisiert. In New Jersey konnte bei einer dramatischen Rettungsaktion ein 14-Jähriges Mädchen aus einer mit Eisschollen bedeckten Bucht gefischt werden. In der Lopatcong Township wurde ein Schneepflug von einem Sinkloch verschluckt.

# Groupie will weiter Mörder Charles Manson heiraten! Die Frist für die Verwendung einer Heiratslizenz ist verstrichen, doch die Verlobte Afton Burton will weiter an der Hochzeit mit dem Schwerverbrecher festhalten. “Ja, ich werde Charles Manson heiraten”, sagte die 26-Jährige zu “Inside Edition”: “Er ist der am besten aussehende Mann der Welt”. In dem Beitrag posiert sie mit einer “Samenpiste”.

# Frau erhält Blumen zum Valentinstag von totem Ehemann! Shelly Goley aus dem US-Staat Wyoming stockte fast der Atem, als jemand zum Tag der Liebe Blumen zustellte. Das Bouquet und die Liebesbotschaft stammten von ihrem Mann Jim Goley – der acht Monate zuvor an Gehirnkrebs verstorben war. Das Paar war 28 Jahre lang verheiratet, er hatte die Blumensendung zum Valentinstag 2015 vor seinem Tod in Auftrag gegeben.

# Aufregung um Bidens “Flüster-Attecke” auf Frau von Verteidigungsminister! Dem Vizepräsidenten Joe Biden wurde bereits des öfteren eigenartiges Verhalten bei der Angelobung von Abgeordneten und Regierungsmitgliedern nachgesagt, doch diesmal sorgten seine Ouvertüren für nationale Verwunderung: Als der gerade angelobte, neue Pentagon-Chef Ashton Carter eine Rede hielt, stand Biden hinter Carters Frau Stephanie und hatte beide Hände auf ihre Schulter gelegt. Einmal flüsterte er ihr sogar etwas ins Ohr, was eher schleimig als freundschaftlich wirkte. Die Körpersprache der Ehefrau schien zu suggerieren, dass ihr die liebevolle Aufmerksamkeit nicht sonderlich angenehm ist. „Fox News“-Kommentator Brad Thor reagierte auf die Bilder: „Wenn er das mit meiner Frau macht, würde ich ihm eine in die Fresse hauen…“