# Frau hatte Sex mit ihrem Vater: “Ich habe mich so geschämt!” Die Kanadierin Natasha Rose Geniere (27) fühlte sich angezogen zu ihrem Vater, als sie ihn mit 19 Jahren zum ersten Mal in Jamaica, wo er lebte, sah. Beide entwickelten über zwei Jahre sexuelle Gefühle zueinander, letztendlich kam es zu Sexakten. Doch Natasha fühlte sich angewidert, voller Schuldgefühle, letztendlich brach sie die Beziehung ab. Sie ist jetzt in Therapie, in “Jezebel” erzählt sie ihre bewegende Story.

# Subway-Arbeiter rettet verlaufenes Hündchen aus Tunnel! Eine Gruppe an Arbeitern reparierte gerade eine Tunnel der New Yorker Subway unter der Bronx, als sie den kleinen Shih-Tzu-Puddel-Mischling entdeckten. Der Vierbeiner zitterte, war durchnässt und dreckig. Wie lange das Tier in dem Tunnel herumirrte ist unklar. Charles Gaston adoptierte den Hund und nannte ihn “Delta”. Auf Instagram veröffentlichte er Vorher-Nachher-Fotos.

# Frau erschießt sich nach Zurechtrücken ihrer Waffe im Büstenhalter! Der Waffenwahn in den USA kostete einer Frau das Leben: Christina Bond (†55) trug zur Selbstverteidigung eine Pistole in einem in ihrem BH integrierten Halfter. Als sie sich in einer Brasserie in St. Joseph (US-Staat Michigan) jedoch bückte und die Waffe zurechtrückte, löste sich ein Schuss. Die Kugel traf die Frau im Auge, sie verstarb im Spital.

# Explosion erschüttert Raffinerie: Drei Verletzte bei Inferno! Die Wucht der Detonation in einer Raffinerie in Torrance (Kalifornien) erschütterte Häuser im Umkreis, Flammen schossen hunderte Meter in die Höhe, Asche landete auf Autos in umliegenden Bezirken. 47 Feuerwehrleute kämpften gegen das Inferno in der ExxonMobil-Anlage: Der Brand konnte nach 30 Minuten unter Kontrolle gebracht werden, das Ausmaß der Schäden ist jedoch gewaltig, wie Luftaufnahmen zeigen.

# Tödliche Tragödie: Tormanager von Sängerin Nicki Minaj erstochen! Die neue Tour der US-Sängerin wird von einem tödlichen Zwischenfall überschattet: Zwei Roadies gerieten Dienstagabend in der Bar “Che Bar & Grill” in Philadelphia in einen Streit und erlitten Stichwunden. Ihr Tourmanager De’Von Pickett verstarb im Spital, ein zweiter Arbeiter überlebte, teilte die Rapperin selbst mit. Der Messerstecher floh, die Polizei fahndet nach dem Täter.