Schockierendes Gegröle bei einer Busfahrt von Studenten der “University of Oklahoma” wirft ein neues Schlaglicht auf den latenten Rassismus an US-Universitäten. In dem publizierten Video-Ausschnitt sind weiße Kommilitonen der Studentenverbindung “Sigma Alpha Epsilon” (SEA) zu sehen, wie sie – offenbar angetrunken – singen: “There will never be a nigger in SAE”. Übersetzt: Niemals werde ein Nigger Mitglied sein.

Es kam noch dicker, als die jungen Rassisten indirekt auch noch zum Lynchmord aufrufen: “You can hang him from a tree…”, sangen sie (Du kannst ihn am Baum aufknüpfen…).

Eine Welle der Empörung schwappte durch die USA: Die Universität ließ das Haus der Verbindung schließen, Beteiligten droht der Rauswurf vom Campus. Uni-Präsident David Boren wandte sich mit einem Megafon bei einer Versammlung an die Studenten: “Ich habe eine Botschaft an jene, die das Recht zur freien Meinungsäußerung so missbrauchen: Ihr seid nichts als eine Schande…”

Der Skandal brach los, als die Studentenzeitung “The Oklahoma Daily” den neun Sekunden langen Clip der feucht-fröhlichen Busfahrt zugespielt bekam. Binnen Stunden breitete sich das Video viral im Internet aus. Auf Universitäten in den USA kam es zu spontanen Protestkundgebungen.