Print Friendly, PDF & Email

Polit-Erdbeben bei den Republikanern im US-Staat Illinois: Kongress-Abgeordneter Aaron Schock, der als Aufsteiger in der Partei und kommender Politiker mit Starqualitäten gehandelt wurde, gab seinen Rücktritt für den 31. März bekannt, nachdem das Polit-Portal “Politico” Betrügereien mit der Abrechnung des Fahrtgeldes bei Schocks Dienstwagen aufdeckte.

Der konservative Politiker hatte insgesamt 170.000 Meilen abgerechnet, doch der Wagen beim Verkauf nur 80.000 am Tacho.

Der fotogene Schock wurde berühmt, als der Promi-Dienst TMZ ein Foto mit ihm ohne Hemd veröffentlichte. Der Republikaner soll weiters Wahlkampf-Gelder für Privatjets, Massagen und Konzert-Tickets für Katy-Perry-Konzerte vergeudet haben.