# Montag begann der Prozess gegen „Batman-Killer“ James Holmes: Der geistig verwirrte Amokläufer hatte am 20. Juli 2012 bei einer Mitternachtsvorstellung des Batman-Filmes „The Dark Knight Raises“ in einem Kino in Aurora (US-Staat Colorado) das Feuer eröffnet, bei dem Massaker starben 12 Menschen, 70 Opfer wurden verwundet. Nach mehreren Verzögerung beginnt Montag der Prozess gegen den Psychokiller: Holmes ist wegen 166 Morden und Mordversuchen angeklagt, dem 27-Jährigen droht die Todesstrafe. Das Monsterverfahren, das Überlebende und Angehörige der Toten wieder ins Trauma stürzt, dürfte bis Anfang September dauern. Allein zur Auswahl der Geschworenen wurden 9000 Bürger geladen.

# Tote und Vermisste nach Sturm bei Segel-Regatta: Zwei Segler starben und fünf weitere galten Sonntagabend als vermisst, als bei einem Wettsegeln mit 119 Booten vor dem Dauphin Island (US-Staat Alabama) ein Unwetter mit Windböen von 110 km/h wütete. Bei einer Rettungsaktion wurden Boote der Küstenwache und Helikopter eingesetzt. 40 in Seenot geratene Regatta-Teilnehmer wurden geborgen.

# HIER wurde die schlimmste Ölpest aller Zeiten gestoppt! In einem neuen Video ist die Abdichtung des lecken Bohrloches der „Deepwater Horizon“ am Meeresgrund in 1600 Metern Tiefe bei der Tauchfahrt eines Roboters zu sehen. Die Inspektion wurde von einem Forscherteam fünf Jahre nach der Ölkatastrophe durchgeführt. Am Meeresgrund sind noch Trümmer zu sahen. BP droht ein Schadenersatz in der Höhe von 13,1 Milliarden Dollar.

# Model durch Polizeiübergriff permanent entstellt: Megan Sheehan war im Vorjahr betrunken in einem Streit mit Polizisten in Oakland (Kalifornien) geraten. Die Cops droschen ihr Gesicht derart brutal in den Betonboden, dass sie mit Brüchen mehrerer Gesichtsknochen im Spital landete. Die Fotos nach ihrer Verhaftung sind grauenhaft, durch Narben im Gesicht war ihre Model-Karriere zu Ende. Jetzt klagt sie.

# Schwestern überlebten zwei Wochen mit Keksen! Leslie Roy (52) und Lee Marie Wright (56) waren mit ihrem SUV im Schneematch in einer entlegenen Region im Norden des Staates Michigan steckengeblieben, sie hatten keinen Handy-Empfang. Die Frauen hatten acht Schachteln an „Girls Scout Coockies“ bei sich und Käse-Snacks. Sie schützen sich mit Decken vor der Kälte.