Print Friendly, PDF & Email

Die Polizei in Washington D.C. steht vor einem Rätsel: Nach dem Ausbruch eines Feuers in einer Luxus-Villa wurden vier Leichen entdeckt, drei Erwachsene und ein Kind. Das zwei Millionen Dollar teure Haus gehört dem Chef der Firma “American Iron Works”, Savvas Savopoulos. Er lebte dort mit seiner Frau, zwei Teenager-Töchtern und einem Sohn (10).

Der Brand war laut Feuerwehr gelegt worden. Ein Oper hatte dazu Kopfverletzungen und roch nach Benzin. „Der Ort war der Schauplatz eines Verbrechens“, so die Polizei.

Freitagnachmittag wurde die Identität der Opfer enthüllt: Tot sind Savopoulos (46), seine Frau Amy (47), ihr Sohn und eine Haushälterin (57). Die beiden Töchter waren nicht zu Hause, sie besuchen ein Internat.

Das Haus liegt unweit dem Anwesen von Vize-Präsidenten Joe Biden. Der Porsche der Familie wurde später abgebrannt auf einem Parkplatz vor einer Kirche gefunden. Die Kripo ermittelt.