Print Friendly, PDF & Email

# Mysteriöser Tod einer Athletin: Teeanger ging im Pool unter! Emma Aronson (17) aus Kansas war eine Top-Sportlerin, hübsch und lebenslustig. Sie schwamm gerade mit Freundinnen zum Spaß ein Wettrennen in einem Schwimmbecken, als sie sich plötzlich beschwerte: „Ich bin so müde…“ Dann ging sie unter. Freunde zogen sie aus dem Becken und versuchten, sie wiederzubeleben. Sie starb jedoch im Spital. Er trauernden Eltern glauben, dass sie an Herzstillstand starb. Es hätte keinerlei Anzeichen für eine Erkrankung gegeben.

# Forscher entdecken 75 Millionen Jahre alte Blutspuren in Dino-Fossilien! Wissenschaftler am Londoner “Imperial College” entdeckten fast zufällig 75 Millionen Jahre alte rote Blutkörperchen und Kollagen-Proteine – und das ausgerechnet in gar nicht sonderlich gut präservierten Dinosaurier-Knochenfossilen, die in Kanada ausgegraben worden waren. Die Entdeckung wirft dazu die Frage auf, schrieb der britische “Guardian”, ob auch die DNA der vor über 60 Millionen Jahren ausgestorbenen Dinosaurier überlebt haben könnte. Wird der “Jurassic Park” doch einmal Realität?

# Urlaub im Kiffer-Camp! Für Marihuana-Liebhaber wurde jetzt in Colorado, wo das Kiffen legal ist, ein spezieller Ferienort eingerichtet: Im „CannaCamp“ gibt es ab 1, Juli die besten Grassorten, Gourmet-Mahlzeiten für den Heißhunger und Yoga zur ultimativen Entspannung. Das Gesamtpaket ist mit 395 Dollar pro Tag jedoch nicht billig.

# HIER knutscht Paris Hilton mit neuem Millionärs-Lover… Ungeniert zeigte sich die Hotel-Erbin beim Geknutsche mit ihrem Freund, dem Schweizer Multi-Millionär Hans Thomas Gross (39). Das Paar hatte gerade bei ihrem Dolce-Vita-Stress ein paar Runden auf den Jetskis um seine Jacht vor der spanischen Küste gedreht.

# In Kardashians Fußstapfen: Jetzt zieht sich Cyrus für Magazin aus! Popsängerin Miley Cyrus, die bereits hundert Gründe fand, ihre Hüllen fallen zu lassen, präsentiert sich in der neuen Ausgabe des “Paper Magazine” unbekleidet, verziert nur mit aprikosenfarbenen Farbmustern. Im gleichen Magazin hatte Starlet Kim Kardashian jüngst ihr berühmtes Hinterteil nackt präsentiert, womit sie das Internet “sprengen” wollte.