Print Friendly, PDF & Email

# DAS sind die beiden letzten Menschen, die im 19. Jahrhundert geboren sind! Susannah Mushatt Jones in Brooklyn (New York) und Emma Morano in Italien sind die letzten beiden Erdenbürger, deren Leben sich über drei Jahrhunderte erstreckte, Beide Frauen kamen im Jahr 1899 zur Welt, sie sind jetzt 115 Jahre alt.

# Wunder: Frau bringt Baby im Wald zur Welt – beide überleben drei Tage in der Wildnis! Die Schwangere Amber Pangborn (35) hatte am Weg zu ihren Eltern in Oroville (Kalifornien) eine Nebenstraße genommen, als die Wehen einsetzten. Sie blieb mit dem Wagen ohne Sprit liegen, brachte mutterseelenallein das Kind zur Welt. Es gab keinen Handy-Empfang. Die Frau und das Neugeborene hielten drei Tage lang durch, trotz Bienen und Moskito-Schäwrmen. Sie hatte nur vier Äpfel mit und ein kleine Menge Wasser. Erst als sie ein Signalfeuer legte, wurden Mutter und Baby aufgespürt.

# Feuer-Inferno im US-Staat Washington: 23 Häuser brennen nieder! Extreme Trockenheit, Hitze und heftige Sturmböen trieben die Flammenwalzen des sogenannten „Sleepy Hollow Fire“ in den Ort Wenatchee. Es kam zu dramatischen Szenen der Flucht, bevor Funkenflug Häuser in Brand setzte. Hunderte Einwohner sind evakuiert, nachdem sich das Feuer weiter ausbreitet.

# Welt feiert Homo-Ehe auf Facebook: 26 Millionen nutzten Regenbogen-Filter! Auf dem “Social Network” läuft die Solidaritätswelle mit Homosexuellen weiter auf Hochtouren nach der Genehmigung der Homo-Ehe durch den US-Supreme-Court: Millionen Nutzer verwendeten die von Facebook bereitgestellte Bildbearbeitungs-Software und verzierten ihre Profil-Fotos mit den Farben der Regenbogenfahne, dem Symbol für “Gay Pride” rund um die Welt. Es ist die bisher populärste derartige Kampagne auf Facebook.

# TV-Sender NBC boykottiert Donald Trump wegen Latino-Hetze! Der Immobilien-Milliardär gerät nach rassistischen Aussagen beim Start seiner Präsidentschaftskandidatur immer mehr ins Sperrfeuer der Kritik. Nach dem spanischsprachigen Sender “Univision” stellte nun auch das weit größere TV-Network NBC jegliche Geschäftsbeziehungen mit Trump ein. Vor allem: Die von dem Sender geplante Live-Übertragung des “Miss USA”-Schönheitswettbewerbes am 12. Juli, an dem Trump finanziell beteiligt ist, wurde abgesagt. NBC stellt auch die Zusammenarbeit mit Trump bei der Reality-TV-Serie “Celebrity Apprentice” ein.

# Hype um Marilyn ungebrochen: Grabmarkierung um 212.000 Dollar versteigert: Die winzige Plakette, die den Namen des Hollywood-Stars Marilyn Monroe, sowie ihr Geburts- und Sterbe-Datum zeigt, stand bei der “Julien´s Hollywood Legends”-Auktion zunächst mit nur 2000 Dollar Startpreis im Katalog. Doch der Mythos Marilyn scheint selbst 52 Jahre nach ihrem Tod ungebrochen: Ein anonymer Käufer blätterte 212.000 Dollar für das makabere Andenken an den Filmstar hin.