7/1: Terrorangst vor „Fourth“….


Print Friendly, PDF & Email

# Terror-Angst in den USA vor “4th of July”-Wochenende! Nach dem blutigen Freitag mit ISIS-Terrorattacken in Tunesien, Frankreich und Kuwait herrscht in den USA höchste Terroralarmstufe: Gewarnt wird vor allem vor möglichen Terroranschlägen von radikalisierten ISIS-Anhängern, sogenannten “Einsamen Wölfen”, die ohne direkter Kontakte zu Terrorgruppen oder Zellen zuschlagen könnten. Die US-Bundespolizei FBI richtete ein spezielle Kommandozentrale ein, wo alle Informationen und Verdachtsmomente zusammenlaufen sollen. Dazu wurden 56 weitere FBI-Stützpunkte bei der Terror-Abwehr eingerichtet. Experten sprechen von der größten Terror-Gefahr in den USA seit Jahren. Das FBI gab zu, über keine konkreten Hinweise auf drohende Terror-Anschläge zu verfügen, doch mahnte die Bevölkerung zur “Wachsamkeit”.

# Frau sucht nach Amnesie übers Internet nach ihrer Familie! Die Frau namens „Sam“ war im Februar in Kalifornien von Feuerwehrleuten gefunden worden, im Spital wurde Gebärmutterkrebs diagnostiziert. Ärzte stellten fest, dass wegen eines Volleyball-großen Tumors alle Erinnerungen an Freunde und Familie ausgelöscht worden waren. Jetzt wird ihr bei der Suche nach ihrer Identität geholfen: Laut einer Facebook-Page spreche sie englisch und französisch, sie dürfte über 50 Jahre alt sein. Die Helfer konzentrieren sich derzeit auf Hinweise aus Australien, nachdem die Frau einen australischen Akzent zu haben scheint…

# Ist das der grausamste Mord aller Zeiten? Mutter ließ Jungen (3) auf einer Kinderschaukel erfrieren und verdursten… Der Tod von Ji´Aire Donnell Lee schockierte bereits vor Wochen: Das schon tote Kind wurde von seiner Mutter auf einem Spielplatz im US-Staat Maryland geschaukelt. Doch neue Details sind noch unfassbarer: Das Kind soll zwei Tage lang auf der Schaukel gesessen sein, der Junge starb an Unterkühlung und Entwässerung, langsam, vor den Augen seiner Mutter Romechia Simms. Die grausame Frau dürfte nun wegen Mordes angeklagt werden.

# 75 Jahre Liebe: Ehepaar stirbt binnen Stunden voneinander – Hände haltend! Jeanette und Alexander Toczko begannen ihre Freundschaft, als sie acht Jahre alt waren. Sie heirateten 1940 in San Diego und zogen fünf Kinder groß. In einem Hospiz starben sie nun beide fast gleichzeitig in Betten nebeneinander. Als Alexander (95) die Augen für immer schloss, sagte Jeanette (96): „Warte auf mich. ich bin gleich bei dir…“

# Ben Affleck und Jennifer Garner lassen sich scheiden! Das Hollywood-Starpaar beendet ihre Ehe nach zehn Jahren, berichtet der Promi-Webdienst TMZ: Insider hätten bestätigt, dass sich das Paar zur Scheidung entschlossen hätte. Erst gestern hatte sich die Trauung der Filmstars zum zehnten Mal gejährt. Offizielle Scheidungspapiere sollen erst später eingereicht werden, hieß es. “Nach reiflichen Überlegungen haben wir die schwere Entscheidung getroffen, uns scheiden zu lassen”.

Previous 6/30: 1899...
Next 7/2: Kiffer-Kirche...