Print Friendly, PDF & Email

# Hitzewelle in New York: Tausende von Blackout betroffen! Nach dem heißesten Tag des Jahres mit gefühlten Temperaturen von fast 40 Grad fiel bei 20.000 Haushalten Montagnachmittag auch noch der Strom aus. Zuvor hatte die Firma ConEd die Stromzufuhr für 138.000 Haushalte in Brooklyn und Queens reduziert. Bewohner wurde auch wegen schlechter Luftqualität gewarnt. In New York stehen 500 Kühlzentrum bereit.

# Nach Hacker-Attacke: Werden Nutzer von Seitensprung-Portal nun erpresst? Ein Datenklau lässt Mitglieder der kanadischen Dating-Website Ashley Madison, die sich auf das Vermitteln von Affären spezialisierte, zittern: Gestohlen wurden laut einem Manifest der Cybergauner angeblich hochnotpeinliche Informationen von vielen der insgesamt 37 Millionen Nutzer, darunter sexuelle Fantasien, Nacktfotos, Protokolle lüsterner Chats sowie echte Namen und sogar Wohnadressen. Die Hacker erpressen bisher den Betreiber der Website, “Avid Life Media”: Verlangt wird die Stilllegung des Affären-Portals Experten vermuten, dass die Infos nun auch für gezielte Erpressungsversuche gegen einzelne Mitglieder verwendet werden könnten. “Ein Teil der Gesellschaft wird bald einen wirklichen lausigen Tag erleben”, wurde gedroht, “darunter auch reiche und mächtige Leute…”

# Jennifer Garner kann wieder lachen… Die Zeit heilt wohl wirklich Wunden: Nach dem devastierenden Ende der zehnjährigen Ehe mit Schauspieler Ben Affleck wurde Filmstar Jennifer Garner jetzt bei Filmaufnahmen in Atlanta sogar wieder herzlich lachend gesehen – wenn auch die Drehbuchvorlage die Vergnügtheit vorschrieb. Garner sieht noch leicht abgemagert aus, doch wirkte bei Besorgungen in der Georgia-Metropole ein wenig hoffnungsvoller. Wie ihr Ex-Mann trägt auch sie weiterhin den Ehering.