# NASA: An der Schwelle zur Entdeckung von Außerirdischen Leben! Ex-NASA-Astronaut Dr. Johns Grunsfeld ließ bei einem Kongress-Hearing kaum einen Zweifel daran, dass außerhalb unserer Erde Leben existiere. „Sind wir alleine im Universum?“, fragten Menschen auf der Erde, so der Forscher: „Wir stehen knapp davor, diese Frage beantworten zu können!“ Vor allem Hinweise auf riesige Ozeane innerhalb unseres Sonnensystems ermutigen Astronomen bei der Suche nach Leben im All: Der Jupiter-Mond Europa soll doppelt so große Wasservorkommen haben wie die Erde, auch am Pluto wird ein Ozean unter der Eiskruste vermutet. (huff) WASHINGTON
+ Deutscher Professor Martin Tajmar bestätigte Funktionstüchtigkeit von NASAs „unmöglichen, Treibstoff-freien“ Antrieb, mit dem Raumschiffe in nur vier Stunden zum Mond fliegen könnten

# Teenager tötete Achtjährige und warf Leiche in Recycling-Tonne: Ein unfassbarer Mordfall in Kalifornien schockiert: Die Leiche der vermissten achtjährigen Maddy Middleton war in einer Mülltonne auf einem Grundstück in Santa Cruz (US-Staat Kalifornien) gefunden wurden. Rasch überführte die Kripo den Täter: Ein 15-Jähriger Teeanger soll das Mädchen in seine Wohnung gelockt und getötet haben. Die Leiche entsorgte er in dem Recycling-Container. Es gebe Beweise, die den Buben des Mordes überführen würden. Er wurde verhaftet. Der Killer und das Opfer kannten sich: Sie lebten beide im gleichen Appartement-Komplex. “Deshalb hat sie ihm wohl vertraut”, sagte Polizeichef Kevin Vogel.

# Das Rathaus, ein Kinderspiel: Sechsjähriger Ex-Bürgermeister hilft Bruder (3) bei der Wahl zum Nachfolger! Der Knirps Robert Bobby Tufts wurde als Ortschef der winzigen Minnesota-Gemeinde Dorset (22 Einwohner) berühmt, als er als Dreijähriger die Amtsgeschäfte übernahm. Im Vorjahr wurde er abgewählt. Jetzt hofft er, dass ihm sein kleiner Bruder James nachfolgt. Er will den Dreijährigen mit dem listigen Sommersprossen-Gesicht im Wahlkampf tatkräftig unterstützen. Was der Kleine vorhat, sollte er ins Gemeindehaus einziehen? „Ich will den ganzen Tag Eiscreme essen…“, erklärte er. Die Wahl findet am 2. August statt: Sollte James Tufts gewinnen, würde er jüngster Bürgermeister Amerikas, drei Tage jünger als sein Bruder bei seinem Amtsantritt vor drei Jahren.

# Horror für Hillary: Jetzt lästert Hauptfigur im Lewinsky-Slkandal über ihre Kandidatur! Aufs Aufkochen in den Medien des Sex-Skandals ihres Ehemanns Bill Clinton in den Neunzigern, als der damalige Präsident Bill Clinton eine Oralsex-Affäre mit Praktikantin Monica Lewinsky unterhielt, hätte die Top-Demokratin gerne verzichtet. Doch jetzt meldet sich Linda Tripp zu Wort, die als Lewinskys Freundin zur Kornzeugin der Affäre wurde. Sie zürnt gegen Hillary Clinton: Die sollte „niemals Präsidentin werden“, sagte sie zu Daily Mail. Mrs. Clinton sei eine „Manipulatorin“, es könne ihr nicht getraut werden, so die runderneuerte Ex-Pentagon-Sekretärin
+ „Haircut-Gate“: 600-Dollar-Haarschnitt von Hillary Clinton führt zu Lockdown von „Bergdorf“ in Manhattan

# Die Gerichtsmedizin hat die Autopsie an der Sonntag im Alter von 22 Jahren verstorbenen Tochter von Whitney Houston abgeschlossen. Es gab keine Anzeichen für einen Mord. Die Leiche wurde von einem Bestattungsunternehmen abgeholt, der geplanten Beisetzung neben dem Grab ihrer Mutter in der “Fairview Cemetery” (New Jersey) steht nichts mehr im Wege. Die Trauerfeier für Bobbi Kristina ist für Samstag in der St. James Methodist Church im US-Staat Georgia angesetzt.