Ein Teenager wird in einem Spital wegen Bisswunden behandelt, die er beim Baden an einem Strand nahe Myrtle Beach (US-Staat South Carolina) erlitten hatte. Der 15-Jährige wurde von einem Hai attackiert, sagte der örtliche Feuerwehrchef J.R. Haney.

Der Bub wurde an einem Arm und an einem Bein gebissen, so der Lokalsender WSOCTV. Im Frühsommer kam es im benachbarten North Carolina zu elf Hai-Attacken binnen weniger Wochen. Zwei Teenager verloren dabei Gliedmaßen.