Print Friendly, PDF & Email

# Versteigerung von Stücken der Hollywood-Geschichte! Ende November versteigert „Julien´s Auctions“ einige der berühmtesten Requisiten legendärer Filme, darunter John Waynes Leder-Pistolengürtel, Ray-Bans von John Belushi, die er im Film „Blues Brothers“ trug oder einen Rolls Royce (Baujahr 1924), der in „Sabrina“ mit Audrey Hepburn und Humphrey Bogart zum Einsatz kam.

# Dreijähriger “Ausreißer“ tot im Wald gefunden! Eine Familientragödie erschüttert den Ort Haddon Township im US-Staat New Jersey: Der Bub Brendan Creato (3) war in der Nacht aus seinem Elternhaus ausgerissen, er trug Pyjamas, neonfarbene Socken und Mickey-Mouse-Pantoffeln. Angehörige entdeckten das Verschwinden des Kindes um 6 Uhr Morgens, eine Großfahndung wurde eingeleitet. Nur drei Stunden später machten Polizei-Suchhunde eine grausige Entdeckung: Die Leiche des Kindes wurde in einem Waldstück nur 1,6 Kilometer von seinem Zuhause gefunden. Der Bub dürfte am ehesten an Unterkühlung gestorben sein.

# Fies: Tante verklagt 12-Jährigen Neffen auf 127.000 Dollar, da er ihr unabsichtlich das Handgelenk brach! Der kleine Sean Tarala, damals 8, hatte vor vier Jahren seine Tante bei seiner Geburtstagsparty zu überschwänglich begrüßt. Jennifer Connell erlitt eine Fraktur am Handgelenk. Jahre später kam sie auf die Idee einer Schadenersatzklage. Die Argumente schienen lachhaft: Wegen der Verletzung wäre es schwer gewesen, die Stiegen zu ihrer Wohnung hochzusteigen, Ihr Privatleben hätte gelitten, da sie bei Parties Tabletts mit Leckereien nicht richtig halten konnte… Das Gericht wies die Klage ab.

# Die Killer-Ratte von Brooklyn! Von den Millionen in New York lebenden Nagern werden einige zu Stars auf „Social Media“: Zuerst wurde die Szene einer Ratte, die ein Pizzascheibe schleppte, zum Hit im Web. Jetzt sorgt ein weit grausameres Video für Furore: Eine Ratte attackiert eine Taube und zerfleischt sie regelrecht. Bei dem Angriff beißt die „Killerratte“ dem Vogel die Gurgel durch.

# Zwei Dollar teueres Foto von “Billy the Kid” jetzt fünf Millionen wert! Der Sammler Randy Guijarro hatte im Jahr 2010 auf einem Flohmarkt in Fresno (Kalifornien) ein altes Foto aus dem Jahr 1878 gekauft: Zu sehen ist auf der Aufnahme Western-Legende William Henry McCarthy Jr., besser bekannt als “Billy the Kid”. Jetzt schätzte die Firma “Kagan”, die den Verkauf der seltenen Aufnahme organisiert, den Wert des Fotos auf fünf Millionen Dollar ein.

# Enthüllt: Heftiger Streit in Obamas Team wegen Putins Kriegspolitik! Der US-Präsident spielt weiter auf cool angesichts der immer aggressiveren Vorstöße von Kreml-Chef Wladmir Putin, in einem angespannten Interview in der CBS-Sendung “60 Minutes” verteidigte er seine Syrien-Politik. Doch innerhalb seines Beraterstabes fliegen zunehmend die Fetzen, berichtet jetzt die Website “Politico”. Obamas Team für “Nationale Sicherheit” sei demoralisiert, heißt es in dem brisanten Report: Immer mehr Berater würden den Präsidenten drängen, mit einer entschiedeneren Politik Putin die Stirn zu bieten. Der Frust steige angeblich, da sich Obama “stur” einem Kurswechsel widersetze. Laut Beratern signalisiere der gegenwärtige Kurs des White House “Schwäche” und “Unentschlossenheit”. Die Supermacht laufe den Entwicklungen hinterher, so interne Kritiker, während Putin den Ton angebe.

# Goldman Sachs: Mieses Jahr für Investment-Bank! Der Aktienkurs der ruchlosen New Yorker Traditionsbank ist seit Juni um 18 % gefallen – und Analysen äußern sich immer skeptischer über die Aussichten: Am Donnerstag legt CEO Lloyd Blankfein die Quartalsbilanz vor. Wegen dem China-Crash des Sommers werden enttäuschende Zahlen erwartet – auch wenn ein Horror-Quartal wie bei der „Deutschen Bank“ (6,2 Mrd. Dollar Verlust) als unwahrscheinlich gilt.