# Neonaozi, der seine Kinder Adolf Hitler und Eva Braun taufte, ist nach häuslicher Gewalt auf der Flucht: Isidore Campbell aus New Jersey, der in SS-Uniform herumläuft, sich Führer nennt und wegen der Nazi-Namensgebung seine Kinder verlor, wird jetzt von der Polizei gesucht: Er soll seine Frau Deborah attackiert haben.

# Cop in Florida erschießt Hund bei Routine-Check in einen Haus! Auf Videoaufnahmen ist der Polizist zu sehen, wie er an der Türe eines Einfamilienhauses in Florida City anklopfte. Jemand hatte auf der Straße eine Autotüre offen gelassen. Der Hund „Duchess“ kommt aus der Türe – und der Polizist eröffnet sofort das Feuer, streckt den Bull-Terrier-Mischling mit drei Schüssen in den Kopf nieder. Die Besitzerin Gillian Palacios klagt an: „Das Tier war nicht aggressiv, er hat nicht einmal gebellt…“ Die Tochter weinte bitterlich über dem toten Hund.

# Report: „El Chapo“ brach sich bei Flucht bei Sturz über eine Klippe das Bein! Die Jagd nach dem gefährlichsten Drogenkriminellen der Welt heizt sich in Sierra-Madra-Bergen im Westen Mexikos auf. Laut neuen Berichten hatten sich Elitesoldaten ein heftiges Feuergefecht mit dem Chef des Sinaloa-Kartells, Joaquin Guzman, geliefert. Er sei dabei über einen Abhang gestürzt und erlitt einen Beinbruch und Abschürfungen im Gesicht. Helfer hätten den verwundeten El Chapo dann in die dichten Wälder getragen.

# “Road Rage”-Killer erschoss auf Highway Vierjährige! Die Polizei im US-Staat New Mexico verhaftete einen Mann, der aus Wut über die Fahrweise eines anderen Wagens (“Road Rage”) das Feuer eröffnete. Der Schütze war am Interstate-40 in Albuquerque auf der Überholspur mit einem Pickup-Truck gleichgezogen. Dann feuerte er drei Schüsse ab. Eine Kugel traf ein Mädchen (4) in den Kopf. Beide Eltern des Kindes hielten sich in dem Wagen auf. Sie bezeichneten die Tat als Art Racheakt, nachdem es zuvor zu einer Auseinandersetzung zwischen den Fahrern gekommen sein soll.

# Schwindler lockte Studenten mit Stripperinnen in „College“ – Prozess! Alejandro Amor hatte exotisch Tänzerinnen in Florida angeheuert, um als „Hot Mommas“ und „geile Girls“ Studenten in das nun geschlossene „FastTrain College“ zu locken. Die Frauen vergaben Aufnahmeformulare und ermutigten Schüler zum Eintritt in die fragwürdige Bildungsstätte. Der Betreiber steht nun vor Gericht wegen der Hinterziehung von 6,4 Millionen Dollar an Stipendien.

# Neue Liebe durch Puff-Koma? Lamar Odom und Khloe Kardashian legen Scheidung auf Eis! Der Ex-Basketball-Star und der Reality-TV-Star riefen die bereits bei Gericht eingebrachten Scheidungspapiere zurück. Während des Dramas von Odoms Beinahetod wegen einer Drogenüberdosis nach einer Marathon-Fete in einem Bordell in Nevada scheint bei dem ehemaligen Paar die alte Liebe wieder entflammt zu sein, berichtet der Webdienst TMZ. Khloes Staranwältin Laura Wasser erschien Mittwoch vor Gericht, um die Scheidungspapiere zu widerrufen. Der Richter schloss daraufhin den Scheidungsfall, das Paar ist damit weiterhin verheiratet. Kardashian war Odom während den bangen Stunden im Spital beigestanden. Er sagte nach dem Erwachen aus dem Koma zu ihr: “Ich liebe dich!”