Print Friendly, PDF & Email

# HIER schießen sich die Rockerbanden gegenseitig nieder! Zwei rivalisierende Motorradclubs hatten sich am 17. Mai eines der blutigsten Feuergefechte zwischen rivalisierender Gangs jemals geliefert, neun Biker starben, 20 wurden verletzt, 170 verhaftet. Jetzt tauchten erstmals Videoaufnahmen des Feuergefechts zwischen den Bandidos und den Cossacks auf, auf denen die Schreckensszenen im Restaurant „Twin Peaks“ in Waco (Texas) festhalten sind. In den dramatischen Aufnahmen sind Biker zu sehen, wie sie das Feuer eröffnen, hinter Sesseln in Deckung gehen. Gäste fliehen gebückt und panisch ins Freie.

# Hai-Alarm in ´Hawaii: Zehnjähriger beim Boogieboarden fast torgebissen! Zu der Attacke kam es vor dem Strand des Makaha Beach Park in Oahu, es ist der dritte Angriff auf der Insel in einem Monat und die siebente Attacke auf den Hawaii-Inslen in diesem Jahr. „Ich war auf meinem Board und wartet auf eine Welle“. sagte der Junge, der ins Bein und die Hüfte gebissen wurde: „Da tauchte der Hai plötzlich auf!“

# Neuer Ferguson-Skandal: Zeugen widersprechen Cops bei Tod von Teenager! Ein weiterer mysteriöser Tod eines farbigen Teenagers könnte das Pulverfass Ferguson wieder zur Explosion bringen. Fest steht nach dem Drama in einem Vorort von St. Louis (US-Staat Missouri): Der Teenager Amonderez Green (19) ist tot. Die Polizei berichtete, der junge Mann wollte sich das Leben nehmen, seine Familie hätte ihm beim Eintreffen der Beamten davon abbringen wollen. Green hätte dann auf die Cops geschossen, die das Feuer erwiderten. Der junge Mann flüchtete, dann wäre ein Schuss zu hören gewesen. Er hätte sich das Leben genommen. Das behauptet die Polizei. Eine Zeugin gab jedoch an, dass ihm einer der Polizisten aus nächster Nähe ins Gesicht schoss. Sie hätte sechs Schüsse gehört. “Es war überhaupt kein Selbstmord”, sagte die Frau. In einem Video ist das Schreien eines Mannes zu hören: “Schieß nicht!” Und: “Töte mich nicht! Oh Gott!” Dann fällt ein Schuss.

# Von LA nach San Francisco in 30 Minuten: Hyperloop-Zug bald Realität? Tech-Entrepreneur Elon Musk (Tesla, SpaceX) bleibt am Drücker bei seinem Prestigeprojekt: Mit einem Röhrensystem sollen die Metropolen Los Angeles und San Francisco verbunden werden, darin Garnituren in einem Vakuum mit Tempo 1200 km/h rasen. Jetzt veröffentlichte Musk ein Animationsvideo, wie die Reise im Hyperloop aussehen könnte. Dazu sollen in Kürze die Bauarbeiten für eine erste Teströhre beginnen.

# Halbherzig; Hillary Clinton verlangt bloß Einschränkung der Todesstrafe… Als einzige westliche Industrienation hält die USA an der barbarischen Praxis der Todesstrafe fest, trotz immer häufigerer Pannen mit Horror-Exekutionen, wo Hingerichtete qualvoll sterben. Deshalb hofften Gegner der Todesstrafe auf Top-Demokratin Hillary Clinton, einen Kurswechsel zu wagen. Clinton scheut jedoch das Risiko: Sie will bloß sicherstellen, dass die Verhängung der Todesstrafe eingeschränkt werde und mit Reformen im Rechtssystem, Diskriminierungen gegenüber Minderheiten behoben werden sollten. Clinton wolle die Todesstrafe aber nicht ganz abschaffen, regierte sie auf eine Frage bei einem Wahlforum in New Hampshire: Es gebe immer wieder grauenhafte Fälle, wo Hinrichtungen angebracht seien, sagte sie.