# Rätselhafte „Zombie“-Krankheit; Opfer glauben, tot zu sein… Langsam fiel Esme Weijun Wang auseinander: Sie verlor das Gefühl zur Realität, wusste nicht mehr, wer sie war, panisch versuchte sie mit Selbsthilfebüchern wieder Kontrolle über ihr Leben zu erlangen. Eine Nacht weckte sie ihren Mann mit einer „Offenbarung“: Alles erlebte mache endlich Sinn, da sie vor einem Monat bei einem Ohnmachtsanfall bei einem Flug nach San Francisco gestorben sei und nun ihr „Afterlife“ erlebe, wie sie fest glaubte. Die Art der extremen Psychose heißt „Cotard´s Syndrom“, bekannt auch also „Zombie-Krankheit“ oder „Wandelender Leichnam“-Syndrom.

# Bei der Heimkehr war das Haus weg! Gemeinde reißt Gebäude während Abwesenheit des Besitzers ab… Willkommen zu Hause? Als Philip Williams (69) nach Monaten in Florida wegen einer Knieoperation in sein Haus auf Long Island zurückkehrte, traute er sein Augen nicht. Auf dem Grundstück wucherte Gras, das Gebäude im Wert von 400.000 Dollar war weg – abgerissen von der Gemeinde. Deren Verständigungsbriefe landeten in Briefkästen, ohne dass der Mann darüber Bescheid wusste. Auch alle Wertgegenstände und Möbel sind verschwunden.

# Wrack des in Hurrikan gesunkenen Frachters gefunden! Das Frachtschiff „El Faro“ war im Vormonat im Hurrikan Joaquin östlich der Bahamas gesunken, 33 Seeleute kamen ums Leben. Jetzt entdeckten Suchschiffe der US-Marine mit einem Tauchroboter in einer Tiefe von 4500 Metern die mutmaßlichen Wrackteile des 240 Meter langen Frachtschiffes, teilte die US-Verkehrsbehörde NTSB mit. Das ferngesteuerte Mini-U-Boot CURV-21 soll mit einer Videokamera die Fundstelle dokumentieren. Die genaue Ursache des Kentern des Frachters in dem schweren Sturm soll ermittelt werden. Eine Bergung des Wracks sei wegen der extremen Tiefe aber nicht möglich, wurde mitgeteilt.

# „Uber“-Lenker als Oper: Fahrgast verprügelt Fahrer! Die brutale Attacke eines Mannes auf den Betreiber eines Uber-Taxis in Kalifornien wurde mit einer Kamera festgehalten. Der Fahrgast war offenbar betrunken und wurde aggressiv. Als er gebeten wurde, das Auto zu verlassen, schlug er zu.

# Betrunkene Frau nach Einbruch in Zoo von Tiger gebissen! Die Sause zur Halloween-Party endete fast tödlich: Jacqueline Elde brach nächtens in einen Tierpark in Omaha (Nebraska) ein und wollte einen Tiger streicheln. Als sie die Hand durch die Gitterstäbe steckte, biss der Tiger „Mai“ aus Malaysia zu. Die Frau landete in der Intensivstation.

# Mr. Fix It! Jeb Bush will Wahlkampf retten! Der ins Trudeln geratene Ex-Florida-Gouverneur mit dem Namen einer mächtigen Polit-Dynastie versucht jetzt einen Befreiungsschlag: Jeb Bush startete in Florida eine viertägige Wahlkampf-Tour mit dem Slogan “Jeb Can Fix It!”, wo er sich als dynamischer Problemlöser präsentieren und das Image eines energielosen Langweilers abschütteln will – das bereits Schwanengesänge auslöste bei Medienkolumnisten und Parteiinsidern auf seine Ambitionen, es als dritter Bush ins Oval Office zu schaffen. Bush kehrte seine Bilanz als Gouverneur hervor, attackierte Rivalen und Kritiker, die seinen Wahlkampf bereits abgeschrieben hatten.

# Neuer Krieg zwischen VW und der EPA: Volkswagen wehrt sich gegen neue Vorwürfe der US-Umweltbehörde, wonach auch bei 3-Liter-Dieselmotoren in den Modellen VW Touareg, Porsche Chayenne und vier weiteren Audi-Typen mit Software bei Abgaswerten geschummelt worden wäre. Die Verstöße würde laut der Umweltbehörde 10.000 in den USA in den letzten zwei Jahren verkauften Fahrzeuge betreffen. Bei Tests lagen Stickstoffoxid-Werte bis ums neunfache über den Grenzwerten. Doch diesmal erwiderte Wolfsburg das Feuer: Die Fahrzeuge hätten keine Schummel-Elektronik eingebaut, die US-Regierung wolle den „Wettbewerb unterminieren“. Laut dem WSJ sei die EPA auch sauer auf VW wegen der „zögerlichen Kommunikation“ seit dem Losbrechen von „Dieselgate“ im September.

# Leben von TV-Starkomiker Jimmy Fallon entgleist: Droht Scheidung wegen Alk-Exzessen? Zuletzt hatten sich die Vorfälle an Trink-Gelagen des Nachfolgers von Jay Leno bei NBCs “Tonight Show” gehäuft: Fallon (41) hatte sich sogar mehrmals Verletzungen zugezogen. Jetzt tauchte er leicht verwahrlost aussehend mit seiner kleinen Tochter und seiner Frau vor seinem Apartmentgebäude in New York auf. Gerüchte hatten sich intensiviert über Eheprobleme wegen den außer Kontrolle geratenen Trinkgewohnheiten. In der Vorwoche hatte sich der TV-Komiker bei einem Sturz die Hand an einer zerbrochenen Jägermeister-Flasche aufgeschnitten.